Header 0
Header 1
Header 4
Header 3
Header 2


Nächste Veranstaltungen in der Region

La La Land

Freitag, 18.08.2017

Open Air Kino auf dem Stadtplatz Kloten

 

Im Fokus der Handlung von La La Land stehen zwei hoffnungslose Träumer: Mia (Emma Stone) und Sebastian (Ryan Gosling). Mia versucht sich als Schauspielerin in Los Angeles einen Namen zu machen, leidet aber stark unter ihrer grossen Einsamkeit. Der charismatische Jazz-Pianist Sebastian arbeitet ebenfalls an seiner Karriere. In dem jeweils anderen erkennen beide die Sehnsüchte ihrer selbst. So schnell wie sie sich auch in einander verlieben, ist ihre Beziehung in der harten, vom Konkurrenzkampf geprägten Atmosphäre der Stadt jedoch von Anfang an keine leichte. Immer mehr Probleme ergeben sich, als der Erfolg sowohl von Mia als auch von Sebastian ein Level erreicht, bei dem ihre Liebesaffäre immer mehr in Mitleidenschaft gezogen wird. Auf einmal droht das zunächst verbindende Element ihrer Träume, sie auseinander zu treiben …

Originalton englisch, Untertitel deutsch.

 

Stadtplatz Kloten

 

CHF 14.- Erwachsene
CHF 11.- Jugendliche ab 12 Jahren & Szene Mitglieder

 

Vorverkauf hier online oder
Stadt Kloten, Kirchgasse 7, 8302 Kloten, 044 815 11 11
Buchhandlung Hibou, Schaffhauserstrasse 147, 8302 Kloten, 044 813 11 49
Nicht nummerierte Sitzplätze

 

Türöffnung 20.30 Uhr

 

Ausweichspielstätte: Kath. Kirchenzentrum, Rosenweg 3, 8302 Kloten
Bei unsicherer Witterung geben www.kloten.ch oder die Vorverkaufsstellen Auskunft.

Uhrzeit: 21:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Die schwarze Spinne

Donnerstag, 24.08.2017

Freilichttheater nach Jeremias Gotthelf
Theater Kanton Zürich

 

Vor vielen hundert Jahren lebt im Emmental der wüste Ritter Hans von Stoffeln. Der behandelt seine Bauern schlecht und zwingt sie nicht nur, ein Schloss für ihn zu bauen, sondern ihm danach auch noch innerhalb eines Monats einen Schattengang mit hundert ausgewachsenen Buchen zu pflanzen. Gerade als die Bauern verzweifeln, erscheint ein «Grüner», ein Jägersmann, der ihnen einen unheimlichen Handel vorschlägt: Er schaffe die Buchen, wie gefordert, in Monatsfrist hoch zum Schloss. Als Lohn dafür wolle er nichts weiter als ein ungetauftes Kind. Jeremias Gotthelfs berühmte Novelle hat schon zahlreichen Theater- und Filmadaptionen Pate gestanden. Es ist eine atemberaubende, märchenhafte und spannende Geschichtevoll eindrücklicher Sprachgewalt. Im traditionellen Freilichttheater wollen wir unser Publikum in die schaurig-schöne Emmentaler Welt des Jeremias Gotthelf entführen.

 

Stadtplatz Kloten
Ausweichspielstätte: Stadtsaal Zentrum Schluefweg, 8302 Kloten

 

Erwachsene CHF 30
AHV/Studenten/Schüler / Mitglieder Szene Kloten CHF 20
(CHF 5.- Reduktion auf reguläre Eintrittspreise mit ZKB Karte)

Vorverkaufsstellen:

Stadt Kloten, Kirchgasse 7, 8302 Kloten +41 44 815 11 11 

Buchhandlung Hibou, Schaffhauserstrasse 147, 8302 Kloten, +41 44 813 11 49

www.szenekloten.ch/theatertickets  

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Kino uf em rote Platz

Freitag, 25.08.2017

Openair Familienkino auf dem rotem Platz der Primarschule.

 

HONIG IM KOPF

 

D 2014, Tragikkomödie von Till Schweiger mit Emma Schweiger und Dieter Hallervorden.
FSK ab 6 freigegeben

 

INHALTSANGABE & DETAILS

 

Die junge Tilda (Emma Schweiger) liebt ihren Großvater Amandus (Dieter Hallervorden) über alles. Der erkrankt jedoch an Alzheimer, wodurch er zunehmend vergesslicher wird und sich zu Hause nicht mehr zurechtzufinden scheint. Für das in die Jahre gekommene Familienoberhaupt stehen daher alle Zeichen auf Seniorenheim. Niko (Til Schweiger), der Vater von Tilda und Sohn von Amandus, hält es für das Beste, den alten Mann in Betreuung zu geben. Doch die elfjährige Tilda akzeptiert diese Entscheidung keineswegs. Stattdessen macht sie deutlich, dass sie auch noch ein gewichtiges Wort bei der Amandus betreffenden Zukunftsgestaltung mitzureden hat. Kurzerhand entführt Tilda den verdutzten Opa, der so gerne noch einmal Venedig sehen würde.

 

Geniessen Sie Familienkino auf dem roten Platz der Primarschule mit Barbetrieb ab 20.00 Uhr, Filmstart ca. 21.00 Uhr.

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Event:
Weitersagen:

Die schwarze Spinne

Samstag, 26.08.2017

Freilichttheater nach Jeremias Gotthelf
Theater Kanton Zürich

 

Vor vielen hundert Jahren lebt im Emmental der wüste Ritter Hans von Stoffeln. Der behandelt seine Bauern schlecht und zwingt sie nicht nur, ein Schloss für ihn zu bauen, sondern ihm danach auch noch innerhalb eines Monats einen Schattengang mit hundert ausgewachsenen Buchen zu pflanzen. Gerade als die Bauern verzweifeln, erscheint ein «Grüner», ein Jägersmann, der ihnen einen unheimlichen Handel vorschlägt: Er schaffe die Buchen, wie gefordert, in Monatsfrist hoch zum Schloss. Als Lohn dafür wolle er nichts weiter als ein ungetauftes Kind. Jeremias Gotthelfs berühmte Novelle hat schon zahlreichen Theater- und Filmadaptionen Pate gestanden. Es ist eine atemberaubende, märchenhafte und spannende Geschichtevoll eindrücklicher Sprachgewalt. Im traditionellen Freilichttheater wollen wir unser Publikum in die schaurig-schöne Emmentaler Welt des Jeremias Gotthelf entführen.

Tickets: Fr. 35.00, Vorverkauf Gemeindeverwaltung

 

Plakat schwarze Spinne

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Duo Apollon

Freitag, 01.09.2017

Griechische Musik und Fröhlichkeit

 

Freuen Sie sich auf traditionelle griechische Musik beim Konzert des Duos Apollon, auf Tänze und auf griechische Spezialitäten wie Tzatziki, Keftedes und anderes, auf Ouzo, Metaxa, Resina und auf verschiedene Oliven-Produkte.

 

Bücheler-Hus
Dorfstrasse 47
8302 Kloten

 

Ticket CHF 25, Mitglieder CHF 20, inkl. Essen
Vorverkauf online oder von Di bis Sa bei der Buchhandlung Hibou, Schaffhauserstrasse 147 in Kloten, Telefon 044 813 11 49
Abendkasse und Türöffnung ab 19.15 Uhr

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Weitersagen:

Maria full of Grace

Montag, 04.09.2017

(Maria voll der Gnade)

von Joshua Marston, Col/USA 2004

 

Die 15-jährige Maria möchte ihrem Dasein als Arbeiterin auf einer Rosenplantage in Kolumbien, ihrem antriebslosen Freund und der erstickenden häuslichen Armut entfliehen. Sie will nach Bogotá, um dort als Hausmädchen zu arbeiten. Doch eine Partybekanntschaft schleppt sie zu einem Drogenboss, der ihr für einen Kuriertrip nach New York das grosse Geld verspricht. Sie lässt sich darauf ein, und die Reise wird zu einer leidvollen und schrecklichen Erfahrung für die kleinstädtische Maria, deren Leben fortan nicht mehr dasselbe sein wird. – Basierend auf unzähligen wahren Geschichten.

 

Mit Catalina Sandino Moreno, Yenny Paola Vega, Guilied Lopez u.a.

 

 

Sprache: Spanisch/Englisch / Deutsche Untertitel

Laufzeit 100 Min.

 

 

 

 

 

Beginn 20.00 Uhr, Bar offen ab 19.30 Uhr

Eintritt: 12.– / Mitglieder 10.–

Reservationen: 076 343 32 82 (gerne per SMS)

Mehr Info: www.philosophe.ch

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Laura Cox & Band

Donnerstag, 07.09.2017

Blues- und Southern-Rock

 

Die Französin Laura Cox hat geschafft, wovon andere nur träumen. Seit sie mit 17 Jahren ihre ersten Gitarrensoli auf Youtube und Facebook zeigte, ist sie mit 48 Mio. «Views», 206 000 Abonnenten und mehr als 144 000 «Likes» eine Internetberühmtheit geworden.
Den Rock & Roll nur «virtuell» zu spielen reichte ihr bald nicht mehr. Sie wollte mit eigener Band spielen, den Blues live auf die Strasse und in die Clubs zu ihren Fans bringen. Zusammen mit Mathieu Albiac, einem weiteren jungen Gitarristen, gründete sie 2015 die Laura Cox Band. Diese Band überrascht. Irgendwo zwischen australischer Wut von AC/DC und dem Rock von ZZ Top findet Laura den Country und Blues.
Es ist ihr Ziel, dem Blues- und Southern-Rock wieder seine Kraft zu geben oder einfach nur die Musik zu spielen, die sie liebt: klassischen und südlichen Rock in seiner reinsten Form.
Laura Cox & Band kommen zu ihrem ersten Konzert in der Deutschen Schweiz nach Kloten ins Bücheler-Hus.
Laura Cox (Gitarre / Vocals), Mathieu Albiac (Gitarre), François C. Delacoudre (Bass) und Antonin Guérin (Schlagzeug).

 

Bücheler-Hus
Dorfstrasse 47
8302 Kloten

 

Ticket CHF 35
Mitglieder CHF 25

 

Vorverkauf online oder von Di bis Sa bei der Buchhandlung Hibou, Schaffhauserstrasse 147 in Kloten, Telefon 044 813 11 49

 

Abendkasse und Szene-Bar ab 19.15 Uhr

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

High Five: bester Rap in Kloten

Samstag, 09.09.2017

«High Five» steht für qualitativ hochstehenden Rap und faire Preise. Durch «High Five» sind im Bücheler-Hus Acts zu sehen, die man auf Schweizer Bühnen nur selten oder gar nicht bewundern kann. Wer mal dabei war, kommt gerne wieder. Versprochen!
Infos zum Programm findet man unter https://de-de.facebook.com/HighFiveChloote/ und die kommenden Daten finden ihr auf den nachfolgenden Eventseiten.

 

Bücheler-Hus
Dorfstrasse 47
8302 Kloten

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Im Flammenmeer der Gefühle

Samstag, 09.09.2017

auf dem Areal des Vereins Ateliers und Skulpturenpark Steinmaur.
Ein feuriges Spektakel für alle Sinne mit Bewirtung & Live Musik.

Uhrzeit: 18:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Bassimist mit Daniel Ziegler

Samstag, 09.09.2017

Wer kennt ihn nicht, den Appenzeller Daniel Ziegler, der als Bassist von «Giacobbo/Müller» etwa so viel Lebensfreude versprüht wie ein leerer Deospray. Und jetzt kommt diese geballte Ladung Fröhlichkeit abendfüllend und solo auf uns zu.

Den Musiker Daniel Ziegler wurmts, dass in der Hitparade alles gleich tönt. Vor allem, weil er weiss, mit welchen Tricks man garantiert einen Charthit landet. Es ist eigentlich wie beim Kochen: Man braucht die richtigen Zutaten in der richtigen Menge. Von Groove über Melodie und von Harmonie bis Performance bewegt sich Ziegler durch das Rezept eines Superhits. Zugegeben: So manches Mal führen ihn seine Erklärungen und musikalischen Beispiele in Gefilde, die er selber lieber nie betreten hätte – und die mit Musik rein gar nichts zu tun haben.www.danielziegler.ch

In Zusammenarbeit mit MigrosKulturprozent

Ab 19.15 h heissen wir Sie in unserem Theater-Kafi herzlich willkommen.

Vorverkauf 14 Tage vor Veranstaltung (Fr. 30/25):
Tuttolana, Marktgasse 25, 8180 Bülach, 044 862 36 36
oder www.sigristenkeller.ch

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Fliegen mit dem Theater Samt und Sonders für Kinder ab Kindergarten

Mittwoch, 13.09.2017

 

Irene Rutishauser und Patricia Sauter

Mathilda Maus will fliegen! Nichts und niemand kann sie davon abhalten. Schon gar nicht der blöde Rabe, der sie immer piesackt! Zusammen mit ihren Freunden, Jäck de Schnägg und Frieder Frosch, wird sie dem Raben schon zeigen, dass auch Mäuse fliegen können. Dass dabei so ziemlich alles schief geht, ahnen wir bereits!

Hermann Riese ist Strassenwischer. Er hat’s gerne ruhig und ordentlich. Warum es seit Neuestem hinter dem Gartenzaun tönt, kracht und rumpelt, kann er sich nicht erklären. Ihm macht die ganze Sache gehörig Angst. Hermann heisst zwar Riese, ist aber ganz und gar keiner – im Gegenteil.

Fliegen! ist eine Geschichte mit zwei Anfängen und einem Ende. Eine Geschichte über Mut, Übermut und einer ungewöhnlichen Freundschaft.

Gespielt wird in Kombination von Schauspiel und offener Spielweise mit Tischfiguren. Bühnenbild und Requisiten sind allesamt aus dem Werkstoff Karton.

Vorverkauf 14 Tage vor Veranstaltung (Fr.18/12):
Tuttolana, Marktgasse 25, 8180 Bülach, 044 862 36 36
oder www.sigristenkeller.ch

Uhrzeit: 15:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Alexia Gardner Trio

Donnerstag, 14.09.2017

Jazz in Vollendung

 

«Mehr als eine vollendete Jazz-Sängerin – Alexia Gardner mit ihrer seidenen Stimme ist eine echte Entertainerin», schrieb das «That’s Shanghai Magazine» über sie. Die aus Birmingham stammende Alexia Gardner bewegt sich mit ihrem Gesang, in dem auch ihre jamaikanischen Wurzeln erkennbar sind, auf dem Niveau der ganz grossen Jazzsängerinnen. Sie begann ihre Karriere in Grossbritannien, wo sie vor allem in England und Wales tourte. Ihre anschliessende Solokarriere führte nach Asien, wo sie ein Jahrzehnt voller Tourneen und Konzerte verbrachte. Sie gewann im 2011 den Swiss Jazz Award, wohnte bis 2014 in Basel und nun in New York.
In Harmonie mit Gitarre und Bass kommt ihre aussergewöhnliche Stimme auf natürliche Art zur Geltung. Ein spannendes und abwechslungsreich arrangiertes Repertoire aus Jazz Standards und durchmischt mit vereinzelten Kompositionen von Beat Baumli, zu denen sie die Lyrics geschrieben hat, begeistert auf unaufdringliche Art und entführt die Zuhörer in eine Welt grossartiger Musikalität. Beat Baumli an der Gitarre und Lorenz Beyeler am Bass sind renommierte Profis und langjährige Exponenten der Schweizer Jazzszene und haben sich als vielbeschäftigte Instrumentalisten in verschiedensten Formationen einen Namen gemacht. Sie verstehen es vorzüglich, mit der durch die aussergewöhnliche Instrumentierung des Trios entstehenden Transparenz auf spannende Art und Weise umzugehen.

 

Bücheler-Hus
Dorfstrasse 47
8302 Kloten

 

Ticket CHF 25
Mitglieder CHF 15

 

Vorverkauf online oder von Di bis Sa bei der Buchhandlung Hibou, Schaffhauserstrasse 147 in Kloten, Telefon 044 813 11 49

 

Abendkasse und Szene-Bar ab 19.15 Uhr

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Von Flucht und Heimat – Ausstellung und Rahmenprogramm

14.09. bis 17.09.2017

Kunst und Kultur im Philosophe

 

Donnerstag, 14. Sept., 18.30 – 21.30 Uhr

19.30 Uhr Pendler zwischen Krieg und Frieden

Dr.oec.Kurt Pelda, Ökonom,freischaffender Journalist und Kriegsreporteer (Syrien/Irak)

 

Freitag, 15.Sept. ab 18.30 Uhr

Verrnissage

Von Flucht und Heimat

Einführung 19.30 Uhr

Johanna Wirth Calvo, lic.phil.I, Kunsthistorikerin

 

Samstag, 16. Sept. 16.00 – 19.30 Uhr

19.30 Uhr: Über alle Berge

Dan Wiener erzählt eine Schweizer Auswanderergeschichte aus dem 19. Jahrhundert. Musikalisch begleitet von Maria Thorgevsky (Geang), Sergej Simbirev (Akkordeon) und Karel Boeschoten (Geige). Wiener und Thorgevsky wurden für ihr gemeinsames Schaffen mit dem Salzburger Stier ausgezeichnet.

 

Sonntag, 17. Sept., 11.00 bis 17.00 Uhr

12.00 bis 13.00 Uhr Werkgespräch

Mit Eva Ehrismann und Salam Khedher, dazu Kaffee und Kuchen

16.Uhr Blick in die Heimat – Blick in die Fremde

Lichtbildvortrag mit der Kunsthistorikerin Johanna Wirth Calvo

 

Eva Ehrismann und Salam Khedher sind während den Öffnungszeiten anwesend.

Mehr Infos unter: www.philosophe.ch

 

Uhrzeit: 18:30 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Weitersagen:

Von Flucht und Heimat – Ausstellung und Rahmenprogramm

21.09. bis 24.09.2017

Kunst und Kultur im Philosophe

 

Donnerstag, 21. Sept., 18.30 -21.30 Uhr

19.30 Uhr: Die undankbare Fremde

Eine musikalische Lesung mit Irena Breznà und Viktor Pantiouchenko (Akkordeon), mit Büchertisch, Irena Breznà wurde 2012 mit dem Schweizerischen Literaturpreis geehrt.

 

Freitag, 22. Sept, 18.30 – 21.30 Uhr

19.30 Uhr: Wollen sie Asyl oder Geld?

Gesprächsrunde über Flucht und Armut mit Max Elmiger, Direktor Caritas Zürich

 

Samstag, 23. Sept., 16.00 – 20.00 Uhr

19.30 Uhr: Migration in der Schweiz

Vortrag mit Gesprächsrunde von Dr.phil.I Luis Manuel Calvo Salgado, Migrationsforscher

 

Sonntag, 24. Sept., ab 12 Uhr

Grosse Teilete mit Musik von Tony Majdalani

Teilete: Jeder nimmt von zu Hause etwas zum Essen mit und zwar so viel, wie er selber essen kann. Diese Portionen bilden dann das Buffet für das gemeinsame Essen.

 

Eva Ehrismann und Salam Khedher sind während den Öffnungszeiten anwesend.

 

Mehr Infos unter: www.philosophe.ch

Uhrzeit: 19:30 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Weitersagen:

Jazz i de Schüür

Freitag, 22.09.2017

Jazz i de Schüür

Dixieland, Swing & Blues

mit der Joyful-Jazz-Band

 

Instrumente mit ihren Besetzungen
Trompete: Max Hegi
Posaune: Denis Liechti
Kontrabass: Max Keller
Klarinette & Vocal: Urs Schweri
Banjo: Christoph Rammstein
Schlagzeug: Dieter Walder

 

Restaurant Alpenrösli
Dorfstrasse 26, 5425 Schneisingen
Freitag, 22. Sept. 2017, 19.00 Uhr
Dauer bis 22 Uhr

 

Eintritt: 25.-
Abendkasse:ab 18.00 Uhr, Platzzahl beschränkt
Verpflegung: Restaurantbetrieb

Reservationen: kultur.schneisingen@gmail.com

 

Programmbeschrieb:
„JOYFUL“ – freudvoll! Und das bringen sie auch rüber: Freude und Begeisterung. Die sechs leidenschaftlichen Jazzer verfügen über eine vielfältige Palette und ein reiches Repertoire von New Orleans zu Swing, über Blues bis zum satten Big Band Sound. Sie sprechen damit ein breites Publikum an, Jung und Alt, eingefleischte Jazzfans und Newcomers. Die Musiker, die Kulturkommission Schneisingen und das Alpenrösli-Team freuen sich, Sie in der Alpenröslischüür in Schneisingen zu begrüssen und Sie in eine lockere und heitere Stimmung zu versetzen.

Uhrzeit: 19:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Event:
Weitersagen:

Laufende Veranstaltungen in der Region

Ausstellung der Aquarell-, Acryl- und Öl-Bilder von Didier Karl

... bis Sonntag, 24.09.2017

Vernissage am Donnerstag 22. Juni 2017, 18.30 Uhr

 

Jetzt blüht der Mohn im Felde, verwelkt ist er in Bälde – dieser hier, von mir, erfreut dich tausend Jahre schier.
Didier Karl sieht sich selber als Spätzünder. Erst mit der Pensionierung hat er sich aktiv der Kunst verschrieben. Im Jahr 2011 hat er mit Malen angefangen, zuerst Aquarelle, später auch Acryl und Öl. Didier Karl malt mit viel Schwung und Farbe, sein Motto dabei heisst «farbig, bunt und hell». Seine Acrylbilder entstehen in vielen Schritten: Der Hintergrund wird mittels mehrstufigem Anlegen von wässriger Acrylfarbe gemalt, danach entwickelt er das Hauptmotiv meist grossflächig bevor dann zum Schluss die Krönung folgt: das Anbringen der expressionistisch gestalteten Formen direkt aus der Spitzflasche oder mit einem klatschnassen Pinsel mit reinen Farben.
Rund um Embrach gibt er auch Malkurse, die bekannt sind als «Aquarelloplausch mit Didier».  Aber nicht nur das Malen hat er sich auf die Fahne geschrieben. Didier Karl hat sich auch als Bandpianist bei der «Bridge Pipers Jazzband» einen Namen gemacht. Seit der Pensionierung erteilt er auch Klavierunterricht «Pianoplausch mit Didier».
Didier Karl ist ein Bewunderer der Impressionisten, in erster Linie von Claude Monet. In der Freizeit, die ihm neben Malen und Klavierspielen noch bleibt, ist Karl gerne in den Bergen.

 

Die Ausstellung dauert bis zum 24. September 2017 und ist täglich von 9 bis 18 Uhr frei zugänglich.

 

Pflegezentrum im Spitz
Schulstrasse 22
8302 Kloten

 

Eintritt frei

Uhrzeit: 9:00 bis 18:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Willkommen bei Kultur Züri-Unterland

Kultur Züri-Unterland ist eine Gemeinschaft von Kulturverantwortlichen der  einzelnen Gemeinden und Vereine, die sich zum Ziel gesetzt haben, mit einem gemeinsamen Auftritt ihre kulturellen Anlässe zu präsentieren.

Möchten Sie auch Mitglied werden, so finden Sie unter Kontakt ein Formular, das Sie bitte ausfüllen und absenden können. Wir werden uns raschmöglichst mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kennen Sie unseren Newsletter? Wenn nein, abonnieren Sie in hier

 

Alle Veranstaltungen auch per Facebook

 

Sponsoren:

Planen Sie eine Theaterveranstaltung? Ob privat, in Ihrer Gemeinde oder in Ihrer Schule, das Theater Kanton Zürich bietet Aufführungen für jeden Geschmack. Wir informieren Sie gerne

TKZ-Logo

Das Theater Kanton Zürich unterstützt Kultur Züri Unterland