Header 0
Header 1
Header 4
Header 3
Header 2


Nächste Veranstaltungen in der Region

Stadtmusik Kloten – ein musikalisches Danke für die Bevölkerung

Freitag, 01.07.2016

Die Stadtmusik gibt jedes Jahr ein bis zwei Ständchen in wechselnden Quartieren in Kloten, um der Bevölkerung und der Stadt für die Unterstützung, welche sie das ganze Jahr über erhält, zu danken. Dieses Jahr findet das erste Ständchen im Graswinkelquartier bei der Pigna statt. Der Anlass wird bei bei jeder Witterung durchgeführt, bei schönem Wetter draussen im Innenhof, bei schlechtem Wetter im Glashaus der Pigna. Herzlich eingeladen sind alle, das Ganze ist gratis, es gibt also weder Eintritt noch Kollekte. Freuen Sie sich auf rund 50 tolle Minuten!

Uhrzeit: 19:30 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Haslisee Sunset

02.07. bis 02.07.2016

ProHasli trifft Vorbereitungen, damit am 2. Juli 2016 in Niederhasli etwas läuft! 

Wir veranstalten in der Badi, am Haslisee, das traditionelle  Sommerfest „Caribbean Sunset“. Wir empfehlen Ihnen, dieses Datum jetzt schon dafür zu reservieren, damit Sie diesen Samstagabend zu vielfältiger Musik der „Los Panitos“ und Delikatessen geniessen können.

Getränke sowie Feines vom Grill wird ab 17 Uhr erhältlich sein. Die Steelband „Los Panitos“ wird für Sie ab 17.30 Uhr spielen.

Ende der Veranstaltung ist um 21.45 Uhr.

Hoffen Sie mit uns auf schönes Wetter.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Haben Sie Fragen oder Anregungen betreffend ProHasli?

Kontaktieren Sie uns auf der Internetseite www.prohasli.ch Rubrik Kontakte.

Uhrzeit: 17:00 bis 22:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Streichkonzert Familie Koci

Sonntag, 03.07.2016

Konzert in der reformierten Kirche Steinmaur

Die hochbegabte Künstlerfamilie ist einmal mehr auf Schweizer-Tournee

und macht nun zum bereits 11ten Mal in Steinmaur.

Eintritt frei! Kollekte

Uhrzeit: 19:30 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Event:
Weitersagen:

Jazz-Matinée mit den Old Iron Stompers

Sonntag, 03.07.2016

Seit 1997 treten die Old Iron Stompers aus dem Zürcher Weinland an verschiedensten Anlässen auf – vom gediegenen Apéro bis zum konzertanten Auftritt vor ausgewähltem Publikum. Wichtigstes Anliegen der sechs Musiker ist es, Liebhaberinnen und Liebhabern von traditionellem Jazz für einige Stunden musikalisch aus dem Alltag zu entführen und ihnen etwas Freude zu bereiten. Die Freude am traditionellen Jazz und am Musizieren ist denn auch das, was die sechs Musiker zusammen hält. Die Old Iron Stompers präsentieren sich heute als begeisternde Band mit hervorragenden Musikern, viel Freude, Humor und Lebenslust. Dabei verblüffen sie immer wieder mit raffinierten Arrangements und eindrucksvollen Klangwechseln durch abwechslungsreiche Instrumentierung und einem sorgfältig ausgewählten Programm. Das breit gefächerte Repertoire reicht vom klassischen New Orleans Jazz über fröhlichen Dixieland bis hin zum groovigen Blues und zu bekannten Swing-Nummern der Dreissiger- und Vierzigerjahre. Der unverwechselbare Sound und ihr mit viel Charme und Spontaneität geprägtes Auftreten sind inzwischen weit über die Region hinaus zu einem sicheren Markenzeichen geworden.

 

Bücheler-Hus
Dorfstrasse 47
8302 Kloten

 

Ticket Fr. 25.–, Mitglieder Fr. 15.–.
Tipp: buchen Sie baldmöglichst Ihre Tickets hier online oder über die Buchhandlung Hibou an der Schaffhauserstrasse 147 in Kloten.
Restkarten an der Tageskasse ab 10.15 Uhr.
Kaffe und andere Getränke an der Szene-Bar.

Uhrzeit: 11:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Ausstellung im Ortsmuseum: Weshalb der Flughafen in Kloten steht

Sonntag, 03.07.2016

Das Bücheler-Hus, im Jahr 1548 erbaut und in den 80er-Jahren vollständig renoviert, ist das älteste und eindrücklichste Gebäude der Stadt Kloten. Es enthält das Ortsmuseum in Form eines Wohnmuseums und der ortsgeschichtlichen Sammlung im Dachstock. Der Zugang zum urtümlichen Wohnteil und zum spannenden Dachstock erfolgt über die Remise. Ein Teil der Ausstellung zeigt anhand von Fotos und Dokumenten die Suche und Festlegung des Flughafen-Standortes.
Der Museumsteil ist unbeheizt und nicht rollstuhlgängig.

 

Ebenfalls offen ist die Sonderausstellung zum 100 Jahr Jubiläum der Stadtmusik Kloten.

 

Ortsmuseum Bücheler-Hus
Dorfstrasse 47
8302 Kloten

 

Eintritt frei

Uhrzeit: 10:15 bis 17:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Weitersagen:

Tanz- und Begegnungsnachmittag

Mittwoch, 13.07.2016

für fröhliche Menschen ab 50. Es unterhält Sie «Fredy Blue». Damen und Herrenwahl.

 

Stadtsaal Zentrum Schluefweg, 8302 Kloten

Eintritt Fr. 10.– an der Tageskasse.

 

Ihre Gastgeberin mit Herz: Daniela Garcia, Rest. Schluefweg, Tel. 044 814 08 34 · www.zentrum-schluefweg.ch

Uhrzeit: 14:00 bis 17:30 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Basel Tattoo 2016 – Feel the Beat!

Freitag, 22.07.2016

Auch in der 11. Ausgabe wartet das Basel Tattoo mit majestätischen Grossformationen, graziösen Tanzdarbietungen und fantastischen Showbands aus der ganzen Welt auf. Ganz im Sinne des neuen Mottos «Feel the Beat!» wird dem Publikum eine atemberaubende Show geboten, die unter die Haut geht. Mit dem Basel Tattoo erlebt die Militärmusik seit 2006 eine Renaissance und bewies seitdem über 890‘000 Live-Zuschauern, «was ein Zapfenstreich noch sein kann». Es wird marschiert zu klassischen Tönen, gerockt zu Klassikern der Pop- und Rock-Geschichte und schottische Hochlandklänge einer kolossalen Dudelsackformation zaubern Fernweh in die Basel Tattoo Arena – und im Auftrag «Ihrer Majestät» verleihen Bands aus Königshäusern dem Basel Tattoo jährlich die königliche Eleganz.

Wir haben für Sie Karten der Kategorie 2 zum Gruppenpreis besorgt. Da das Tattoo bei Dunkelheit am effektvollsten erscheint, haben wir eine Abendvorstellung ausgewählt. Aus diesem Grund reisen wir unabhängig von Fahrplanrestriktionen mit einem eigenen sehr komfortablen Bus nach Basel und zurück.

 

Kosten für Eintritt und Busfahrt sind Fr. 150.– pro Person.

Abfahrt ca. 19.00 Uhr ab Kloten.

Interessenten melden sich bitte direkt bei Felix Koster, der auch jede Auskunft zum Ausflug geben kann: Mobile 079 249 58 15 oder E-Mail fkoster@gmx.ch. Anmeldungen bitte baldmöglichst – es hätt solangs hätt!

Uhrzeit: 21:30 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Ausstellung im Ortsmuseum: Wie lebte man früher?

Sonntag, 07.08.2016

Das Bücheler-Hus, im Jahr 1548 erbaut und in den 80er-Jahren vollständig renoviert, ist das älteste und eindrücklichste Gebäude der Stadt Kloten. Es enthält das Ortsmuseum in Form eines Wohnmuseums und der ortsgeschichtlichen Sammlung im Dachstock. Der Zugang zum urtümlichen Wohnteil und zum spannenden Dachstock erfolgt über die Remise. Die Ausstellung zeigt anhand von vielen Gegenständen und vielfältigem Mobiliar das frühere Leben der eher begüterten Bauernfamilie Büecheler.
Der Museumsteil ist unbeheizt und nicht rollstuhlgängig.

Ebenfalls offen ist die Sonderausstellung zum 100 Jahr Jubiläum der Stadtmusik Kloten.

Ortsmuseum Bücheler-Hus
Dorfstrasse 47
8302 Kloten

Eintritt frei

Uhrzeit: 14:00 bis 17:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Weitersagen:

Kino uf em rote Platz 26.& 27. August 2016

Freitag, 26.08.2016

Openairkino auf dem roten Platz der Primarschule

Veranstaltungs-Ort:
Event:
Weitersagen:

DIVA – Music in style

Freitag, 02.09.2016

Diva steht für eine gelungene Mischung aus mitreissender Spielfreude, musikalischem Anspruch und stilvollem Auftritt. «Music in style» lautet demnach der passende Slogan zur sympathischen Band bzw. zu Ana Bobinac, der Front- und Powerfrau. Der Sound von Diva umfasst einen breiten Bereich der modernen Musikgeschichte und enthält u.a. sowohl bekannte Klassiker von Amy Winehouse, Jamiroquai, Pink, Kings of Leon, Police als auch weniger erwartete Songs. Die fünf Musiker geben diesen Stücken ihre unverkennbare, persönliche Note und setzten sie in einem Gesamtkonzept aus Licht und Ton elegant in Szene. Ana Bobinac (Gesang), Jan Amort (Keyboards), Peter Dazer (Gitarre), Dirk Kurth (Bass) und Jürgen Schneckenburger (Drums) verfügen über langjährige musikalische Erfahrung und stehen teilweise schon seit über zehn Jahren gemeinsam auf der Bühne. Sie gründeten Diva aus dem Wunsch heraus, ihrem Publikum ein mitreissendes und unverwechselbares Live-Erlebnis bieten zu können.
Ihr erster Bücheler Hus-Auftritt im November 2014 war beeindruckend.

 

Bücheler-Hus
Dorfstrasse 47
8302 Kloten

 

Ticket Fr. 25.–, Mitglieder Fr. 15.–.
Abendkasse und Szene-Bar ab 19.15 Uhr.
Sichern Sie sich frühzeitig Ihre Plätze über den Online-Vorverkauf.

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Ausstellung im Ortsmuseum: Modisch oder praktisch?

Sonntag, 04.09.2016

Das Bücheler-Hus, im Jahr 1548 erbaut und in den 80er-Jahren vollständig renoviert, ist das älteste und eindrücklichste Gebäude der Stadt Kloten. Es enthält das Ortsmuseum in Form eines Wohnmuseums und der ortsgeschichtlichen Sammlung im Dachstock. Der Zugang zum urtümlichen Wohnteil und zum spannenden Dachstock erfolgt über die Remise. Ein Teil der Ausstellung zeigt anhand historischer Kleiderbüsten und Accessoires, dass Mann und Frau schon damals «gefallen» wollten.
Das Museum ist von April bis Oktober jeweils am 1. Sonntag des Monats von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Der Museumsteil ist unbeheizt und nicht rollstuhlgängig.

Ebenfalls offen ist die Sonderausstellung zum 100 Jahr Jubiläum der Stadtmusik Kloten.

Ortsmuseum Bücheler-Hus
Dorfstrasse 47
8302 Kloten

Eintritt frei

Uhrzeit: 14:00 bis 17:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Weitersagen:

Hans Fitze – Bilder aus dem täglichen Leben

08.09. bis 18.09.2016

Wir freuen uns sehr, die Kunstwerke eines schweizweit anerkannten und bekannten Malers ausstellen zu dürfen. Zur Vernissage sind Sie und Ihre Freunde und Bekannten herzlich eingeladen. Die Ausstellung in der charaktervollen Umgebung dauert bis und mit Sonntag 18. September.

Hans Fitze wuchs zusammen mit zwei Brüdern in Zürich auf. Schon während seiner Primarschulzeit entdeckten einige Menschen seine zeichnerischen Fähigkeiten. Es war ihm jedoch nicht vergönnt, an der Kunstgewerbeschule in Zürich aufgenommen zu werden. Nach der Schule erlernte er dann den Beruf des Koch’s in einem bekannten Zürcher Restaurant. Seine Reisen im Zusammenhang mit seiner Arbeit und seinem Hobby, dem Zeichnen und Malen, führten ihn durch ganz Europa und Amerika. Als bestbekannter, ausgewiesener Küchenchef führte er zusammen mit seinem Onkel ein gutgehendes Restaurant in Herrliberg am Zürichsee. Während diesen Jahren malte und zeichnete er in seiner Freizeit. Autodidaktisch erlernte er verschiedene Maltechniken. Es waren vor allem Menschen, die ihn immer wieder faszinierten und viele seiner Bilder erzählen amüsante Situationen und Geschichten aus dem täglichen Leben. 1977 erhielt der malende Küchenchef die Möglichkeit, in der Gemeinde Uzwil seine Bilder zum ersten Mal einer breiten Öffentlichkeit zu zeigen. 1989 entschloss sich Hans Fitze, das Malen zu seinem Beruf zu machen und das Kochen zu seinem Hobby. Mit den Jahren wurde sein Name auch ausserhalb Zürichs und der Schweiz bekannt. In Deutschland, Schweden, Italien und den USA fanden seine Originalbilder und Lithographien Freunde und Sammler. 1992 wurden seine Steindruck-Lithographien zum ersten Mal an der internationalen Kunstmesse in Frankfurt gezeigt. Hans Fitze ist einer der wenigen Künstler, welcher die Technik der Steindruck-Lithographie bis nahe zur Perfektion beherrscht. Seine Arbeiten, die auf einer Maschine aus dem Jahr 1890 der Lithographen Werkstatt Fritz & Kunz in Zürich hergestellt werden, finden viele begeisterte Käufer und Sammler. In den letzten Jahren hat sich der Künstler auch ebenso stark auf Originale in Acryltechnik spezialisiert.

 

Bücheler-Hus
Dorfstrasse 47
8302 Kloten

 

Ausstellungsdaten:
Donnerstag, 8. September 2016, 19.30
Samstag, 10. September 2016, 11–17 Uhr
Sonntag, 11. September 2016, 11–17 Uhr
Donnerstag, 15. September 2016, 19.15
Samstag, 17. September 2016, 11–17 Uhr
Sonntag, 18. September 2016, 11–17 Uhr

 

Eintritt frei

Uhrzeit: 19:30 bis 17:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Tanz- und Begegnungsnachmittag

Mittwoch, 14.09.2016

für fröhliche Menschen ab 50. Es unterhält Sie das Duo «Ruedi & Lothar». Damen und Herrenwahl.

 

Stadtsaal Zentrum Schluefweg, 8302 Kloten

Eintritt Fr. 10.– an der Tageskasse.

 

Ihre Gastgeberin mit Herz: Daniela Garcia, Rest. Schluefweg, Tel. 044 814 08 34 · www.zentrum-schluefweg.ch

Uhrzeit: 14:00 bis 17:30 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Ausstellung im Ortsmuseum: Modisch oder praktisch?

Sonntag, 18.09.2016

Das Bücheler-Hus, im Jahr 1548 erbaut und in den 80er-Jahren vollständig renoviert, ist das älteste und eindrücklichste Gebäude der Stadt Kloten. Es enthält das Ortsmuseum in Form eines Wohnmuseums und der ortsgeschichtlichen Sammlung im Dachstock. Der Zugang zum urtümlichen Wohnteil und zum spannenden Dachstock erfolgt über die Remise. Ein Teil der Ausstellung zeigt anhand historischer Kleiderbüsten und Accessoires, dass Mann und Frau schon damals «gefallen» wollten.
Das Museum ist von April bis Oktober jeweils am 1. Sonntag des Monats von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Der Museumsteil ist unbeheizt und nicht rollstuhlgängig.

Ebenfalls offen ist die Sonderausstellung zum 100 Jahr Jubiläum der Stadtmusik Kloten.

Ortsmuseum Bücheler-Hus
Dorfstrasse 47
8302 Kloten

Eintritt frei

Uhrzeit: 10:15 bis 17:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Weitersagen:

High Five: bester Rap in Kloten

Freitag, 23.09.2016

«High Five» steht für qualitativ hochstehenden Rap und faire Preise. Durch «High Five» sind im Bücheler-Hus Acts zu sehen, die man auf Schweizer Bühnen nur selten oder gar nicht bewundern kann. Wer mal dabei war, kommt gerne wieder. Versprochen!
Infos zum Programm findet man unter https://de-de.facebook.com/HighFiveChloote/ und die kommenden Daten finden ihr auf den nachfolgenden Eventseiten.

 

Bücheler-Hus
Dorfstrasse 47
8302 Kloten

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Laufende Veranstaltungen in der Region

Ausstellung Eveline Dubler – Entdeckungsreise

... bis Donnerstag, 30.06.2016

Darf ich mich vorstellen? Ich wurde 1957 in Zürich geboren und wuchs in Wallisellen und Dübendorf auf. Nun wohne ich seit über 20 Jahren mit meiner Familie in Elgg. Zeichnen und Malen haben mich schon mein ganzes Leben lang begleitet. Bereits als Kind gehörte ein Zeichnungsblock ins Feriengepäck, um meine Eindrücke und Erlebnisse festzuhalten. Als meine Kinder noch klein waren, hatte ich weniger Zeit, um meinem Hobby nachzugehen. Seit 2008 setze ich mich jedoch wieder intensiv mit der Malerei auseinander und habe mich inzwischen in verschiedenen Kunstseminaren namhafter Dozenten weitergebildet.
Mein Schwerpunkt ist die Acrylmalerei sowie verschiedene Mischtechniken mit Strukturmaterialien und Collagen auf Leinwand oder Holzkörper. Auch liebe ich es, Skulpturen aus Pappmaché, Ton oder Powertex zu formen. Für meine allseits beliebten Blumenbilder verwende ich eine Nass-in-Nass-Acryltechnik, die ich bei der Künstlerin Heidi Reil erlernen durfte. Das momentane Befinden spielt bei meiner Malerei eine wesentliche Rolle. Je nach Stimmung verwende ich kräftige, natürliche oder sogar keine Farben. Inspirieren lasse ich mich immer wieder gerne auf Reisen in Städten, die von verschiedensten Menschen, Kulturen, Leuchtreklamen, Verkehrsanlagen und Architekturen geziert werden. Mit meiner Kreativität, Impulsivität und Dynamik probiere ich, diese lebhaften Szenerien auf der Leinwand zum Ausdruck zu bringen. Manchmal ist es aber genau umgekehrt und ich verwende für meine Werke eher zarte, sinnliche Kulissen wie Blumen- und Naturbilder mit einem Hauch von Farbe. Wie auch immer Ihre Stimmung gerade sein mag, ich hoffe, Sie geniessen einen «bildlichen» Spaziergang durch die Stockwerke des Stadthauses Kloten. Zur Vernissage sind Sie herzlich eingeladen – lassen Sie sich erfrischen, verzaubern, inspirieren und vielleicht auch faszinieren!

 

Stadthaus Kloten
Kirchgasse 7
8302 Kloten

 

Freier Eintritt während der Öffnungszeiten des Stadthauses

Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Kurt Keller: Bilder von A – Z, alles ohne Konzept

... bis Freitag, 16.09.2016

Für den gelernten Elektroniker war der Beruf in jungen Jahren eine notwendige Nebensache. Seine Energie brauchte er für den Sport, bei dem er erst wieder etwas zurück steckte, als er sich für die Familie und damit auch für die Etablierung und Weiter-bildung entschieden hatte. Nach beruflich sehr erfolgreichen und intensiven Jahren im In- und Ausland fühlte sich Kurt Keller mit knapp 60 Jahren ausgelaugt, leer und demotiviert. Da entdeckte er sein Interesse für die Malerei. Formen und Farben waren schon in früheren Jahren wichtig. Mit einem Malkurs bei Renate Moser in Untersiggenthal begann Kellers Liebe zur Malerei. Deshalb nahm er vor über zehn Jahren den Pinsel in die Hand. Starke Farben gefallen ihm auch heute noch: rot, schwarz, blau und gelb. Einige Jahre lang durfte er sich im Atelier seiner Lehrerin einmieten; bei der Arbeit in ihrer Nähe profitierte er von ihrem Wissen und lernte viel Neues dazu. Während längeren Aufenthalten in Südafrika holte er immer wieder neue Impulse für die Malerei!
Malen bedeutet für Keller Ausgleich und Kreativität. Die Bilder entstehen ohne grosse Überlegungen. Am Anfang bestimmt er Grösse und Farbe, beginnt zu malen, verwirft die ersten Striche, übermalt, ändert und lässt es trocknen. Meistens malt er an mehreren Bildern gleichzeitig. Das gibt ihm Motivation und fördert die Vorstellungskraft, wie das Bild aussehen sollte. Vielfach wird daraus nicht das, was er sich vorgestellt hat, sondern ein anderes Werk. Bilder sind nie fertig, deshalb nimmt er auch gerne bestehende Bilder und übermalt sie. Daraus entstehen für Keller immer wieder überraschende Sujets, die ihm meistens besser gefallen. Er betrachtet die Bilder gesamthaft. Deshalb sehen die Betrachter die Bilder oft ganz anders, oft Details, die Keller selber noch gar nicht bemerkt hat. So entstehen teilweise Figuren im Bild, die er nicht bewusst gemalt hat. Das ist mit ein Grund, dass Kellers Bilder keine Titel tragen.

 

Die Ausstellung dauert bis Mitte September und kann täglich von 9 bis 18 Uhr kostenlos besucht werden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Pflegezentrum im Spitz
Schulstrasse 22
8302 Kloten

Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Willkommen bei Kultur Züri-Unterland

Kultur Züri-Unterland ist eine Gemeinschaft von Kulturverantwortlichen der  einzelnen Gemeinden und Vereine, die sich zum Ziel gesetzt haben, mit einem gemeinsamen Auftritt ihre kulturellen Anlässe zu präsentieren.

Möchten Sie auch Mitglied werden, so finden Sie unter Kontakt ein Formular, das Sie bitte ausfüllen und absenden können. Wir werden uns raschmöglichst mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kennen Sie unseren Newsletter? Wenn nein, abonnieren Sie in hier

 

Alle Veranstaltungen auch per Facebook

 

Sponsoren:

Planen Sie eine Theaterveranstaltung? Ob privat, in Ihrer Gemeinde oder in Ihrer Schule, das Theater Kanton Zürich bietet Aufführungen für jeden Geschmack. Wir informieren Sie gerne

TKZ-Logo

Das Theater Kanton Zürich unterstützt Kultur Züri Unterland