Header 0
Header 1
Header 4
Header 3
Header 2


Nächste Veranstaltungen in der Region

«Träume unterm Christbaum»

Samstag, 16.12.2017

Eine musikalisch «lied-erliche» Weihnachtsfest-Planung

 

Nach dem Erfolg von Ihrem Erstling «Ich lade Sie ein, Fräulein» freuen wir uns sehr, Dieter Werner, Gisela Böhm und Sevill Klöti mit ihrem 2. Streich «Träume unterm Christbaum» im Büchi begrüssen zu dürfen. Mit ihrem Humor, Wort und viel Musik und Gesang, greifen sie die Tücken der musikalischen Weihnachtsfest- Planung auf.

 

Bücheler-Hus
Dorfstrasse 47
8302 Kloten

 

Ticket CHF 20, Mitglieder CHF 10
Vorverkauf online oder von Di bis Sa bei der Buchhandlung Hibou, Schaffhauserstrasse 147 in Kloten, Telefon 044 813 11 49
Abendkasse und Szene-Bar ab 16.15 Uhr

Uhrzeit: 17:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Der grosse Sommer – Film

Dienstag, 02.01.2018

von Stefan Jäger, Schweiz, 2016

 

Anton Sommer ist ein grummeliger, alter Schwingerkönig, der zurückgezogen in einem Vorort von Bern lebt und am Leben keine Freude mehr findet. Als er ungewollt mit einem halbjapanischen Jungen nach Japan reisen muss und zum ersten Mal überhaupt die Schweiz verlässt, findet er nach und nach ins Leben zurück und schafft es, seine Einsamkeit zu überwinden und Lebensfreude zu empfinden.

Mathias Gnädinger in seiner letzten Rolle.

 

Mit Mathias Gnädinger, Loïc Sho Güntensperger u.a.

 

Sprache: Schweizerdeutsch

Laufzeit 98 Min.

 

Beginn 20.00 Uhr, Bar offen ab 19.30 Uhr

Eintritt: 12.– / Begünstigte 10.–

Reservationen: 076 343 32 82 (gerne per SMS)

Mehr Info: http://philosophe.ch

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

STREICHER-ROMANTIK 

Sonntag, 07.01.2018

Konzert mit sechs hochkarätigen Musikern, zwei davon wohnen in Würenlos.

Mit dem Musikerpaar Andreas Janke (Tonhalle-Orchester Zürich) und Yi-Chen Lin wohnen seit einiger Zeit zwei hervorragende Violinisten in unserem Dorf. Der Kulturkreis ist stolz darauf, sie zusammen mit vier weiteren Streicherkolleginnen und -kollegen von Rang und Namen in einem Konzert präsentieren zu dürfen. Ein aussergewöhnliches Musikerlebnis ist garantiert.
Es ertönen an diesem Abend von Johannes Brahms das Streichsextett in B-Dur, Opus 18, und von Pjotr Iljitsch Tschaikowsky das Streichsextett in d-Moll, Opus 70 «Souvenir de Florence».

Andreas Janke (1), Violine. 1983 in Deutschland geboren. Seit 2006 im Tonhalle-Orchester, 1. Konzertmeister. Hobby: u.a. Fussball. Lebenspartner von Yi-Chen Lin (4), Violine. Geboren in Taiwan. Ausbildung zur Geigerin, Pianistin und Dirigentin in Wien. Internationale Konzerttätigkeit, Gastmusikerin in bekannten Orchestern, Operndirigentin.
Ewa Grzywna-Groblewska (2), Viola. geboren 1985 in den USA, seit 2010 im Tonhalle-Orchester.
Ryszard Groblewski (5), Viola. Geboren 1983 in Warschau. Internationale Konzerttätigkeit, ehem. Mitglied des Zürcher Kammerorchesters. Gewinner des 60. Concours de Genève.
Anna Tyka Nyffenegger (6), Violoncello. Musikstudium in Warschau und Mannheim. Mitglied des Zürcher Kammerorchesters. Verheiratet mit Benjamin Nyffenegger (3), Violoncello. Geboren 1984 und aufgewachsen in der Schweiz. Seit 2008 im Tonhalle-Orchester. Stv. Solo-Cello.

Sonntag, 7. Januar 2018, 17.00 Uhr, Alte Kirche, Würenlos

Eintritt Fr. 25.–/15.– (Jugend, Legi) | Kasse und Saalöffnung 16.30 Uhr

Vorverkauf (ohne nummerierte Plätze)

Uhrzeit: 17:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Simon Enzler – Primatsphäre

Freitag, 12.01.2018

Der schlichte Alltag sei die grosse Muse des Kabarettisten, so heisst es. Genau genommen lauert jedoch die Komik dort, wo sich die Grenze zwischen Privatem und Öffentlichem verwischt.

Nach über 15 Jahren Bühnenpräsenz tritt Enzler erstmals solo auf. Er wagt sich aus der vermeintlichen Sicherheit der guten Stube und riskiert einen Blick nach draussen, das Balkongeländer immer fest im Griff…

www.simonenzler.ch

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

SWITZERLAND

20.01. bis 18.02.2018

SWITZERLAND

 

DER FALL PATRICIA HIGHSMITH VON JOANNA MURRAY-SMITH

 

PREMIERE 20. Januar 2018

 

Seit Jahren lebt die amerikanische Schriftstellerin Patricia Highsmith zurückgezogen in ihrem Haus in den Schweizer Alpen. Vom Leben in New York und ihrer amerikanischen Leserschaft, die in ihr nur eine erstklassige „Krimi“-Autorin sieht, hat sie schon lange die Schnauze voll. Ihr Verlag hegt aber weiterhin die Hoffnung auf eine Fortführung ihres Welterfolgs. Neue Geschichten über den talentierten und wandlungsfähigen Mörder Tom Ripley würden jede Menge Geld und jede Menge Ruhm bedeuten. Nachdem der letzte Verlagsmitarbeiter, der sie besuchte, ihrer Waffenliebe zum Opfer fiel und in der Psychiatrie landete, ist nun Edward Ridgeway entsandt, um sie zu einer Fortsetzung zu überreden. Zynisch weist die Grande Dame seine ungelenken Bemühungen zurück und macht sich ein bitter-süßes Vergnügen daraus, ihn auflaufen zu lassen – bis sie gemeinsam einen neuen Mord von Tom Ripley ersinnen und ihr Gegenüber sein wahres Ich enthüllt.

 

Spielplan

 

Abend – Vorstellungen:
CHF 50.00 / Sitzplatz

Matinée – Vorstellungen mit Frühstücksbuffet:
CHF 80.00 / Sitzplatz

Teatime – Vorstellungen mit Afternoon Tea:
CHF 75.00 / Sitzplatz

Premiere- Vorstellung:
(nur kurzfristig, sofern noch Plätze vorhanden)
CHF 60.00 / Sitzplatz

 

Alle Preise in CHF und inkl. 8% MwSt. (CHE-237.798.422 MWST)

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Winterkino in der Bickguet-Scheune

Sonntag, 21.01.2018

Ein aussergewöhnliches Kino für Jung und alt.

In einem winterlich kalten und stimmungsvollen Ambiente zeigen wir einen Film, der uns das Herz erwärmt. Für «Wetterfeste» und Familien mit Kindern ab ca. 8 Jahren. Welcher Film gezeigt wird, geben wir später bekannt. Bitte Sitzkissen und Decken mitbringen. Der Raum ist nicht geheizt. An der Winterkino-Bar gibt es gratis warme Getränke und eine Suppe.
Die Scheune liegt am Bickguetweg, der unterhalb des Herrschaftshauses (mit Türmchen) verläuft und die Altwiesenstrasse mit der Landstrasse verbindet. Am sichersten ist der Zugang von der Altwiesenstrasse her. Bitte kommen Sie zu Fuss oder bei trockenem Wetter mit dem Velo. In der näheren Umgebung gibt es keine Parkplätze.

Eintritt: Erwachsene Fr. 10.–, Jugendliche bis 16 J. gratis | Kasse und Türöffnung 16.30 Uhr

Sonntag, 21. Januar 2018, 17.00 Uhr, Bickguet-Scheune, Würenlos

Uhrzeit: 17:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Ein Zwilling kommt selten allein

Sonntag, 21.01.2018

Trio Querbeet:
Bettina u. Marie-Louise Schneider
Linus Müller

 

Sonntag, 21. Januar 2018
17.00 Uhr
Türöffnung 16.30 Uhr

 

Antonius Kapelle, Schneisingen
Zelglistrasse 1
5425 Schneisingen


Eintritt: Fr. 20.-
Abendkasse: Platzzahl beschränkt
Apéro: nach dem Konzert im Foyer, Dachgeschoss des Gemeindehauses

 

Reservation
Mail: kultur.schneisingen@gmail.com


Programmbeschrieb:

Was passiert, wenn eine Musikstudentin, eine Zugbegleiterin und ein angehender Agronom zusammenkommen? Es entsteht eine Gruppe namens „Querbeet“. Ihr Repertoire umfasst verschiedene Musikrichtungen und Epochen von Klassik über Folklore bis hin zur Popmusik.  Das breite Instrumentarium verleiht dem Trio einen ganz persönlichen Charme.

In ihrem Programm „Ein Zwilling kommt selten allein“ setzen sich die drei gleich selbst in Szene.

Uhrzeit: 17:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Event:
Weitersagen:

Larissa Baumann & Band

Donnerstag, 25.01.2018

Larissa Baumann & Band (CH)

 

Country, Folk, Pop, Blues

 

Mit ihrer Band geführt von Giampiero Colombo, bewegt sich Larissa in jeglichen Musikstilen mit Leichtigkeit.

 

Die Sängerin hat eine fantastische Stimme, gestützt von einer Band welche jede musikalische Herausforderung spielend meistert! Eine Entdeckung!

 

Unterstützen Sie unsere Aktivitäten, besuchen Sie unsere Konzerte und erleben Sie Live-Musik der Spitzenklasse im kleinen Kreise – hautnah!

 

Home made cooking ab 19.15 Uhr bis Konzertbeginn. Essen bitte vorbestellen!
Auskunft und Reservationen unter Tel. 079 629 56 34

 

«s’GWÖLB» Music-Club
Niederhaslistrasse 119
8105 Watt/Regensdorf
www.gwoelb.ch

 

Uhrzeit: 20:30 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Mara – Vom Leben uEvent hinzufügennd Sterben einer russischen Femme Fatale

Freitag, 26.01.2018

Spiel: Graziella Rossi, Regie: Klaus Henner Russius

Larissa, eine Geologin aus Moskau, erinnert sich an ihre Freundschaft mit Mara. Mara, eine attraktive, selbstbewusste Frau hat nur zwei Ziele: Macht und Geld. Weil sie beides mangels Ausbildung auf direktem Wege nicht erreichen kann, geht sie den Umweg über Männer. Madame Pompadour ist ihr unerreichtes Vorbild. Aber dann fühlt sie sich nur noch ausgenutzt. Von da an kennt sie kein Pardon…

In MARA beschreibt die grosse russische Erzählerin Viktorija Tokarjewa mit subversivem Humor das Leben zweier Frauen, in denen sich jeder zu erkennen mag: «Freud und Leid trifft jeden Menschen gleich!»

graziellarossi.ch

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Theater Gustavs Schwestern Der Tag, an dem Louis gefressen wurde

Mittwoch, 31.01.2018

frei nach dem Bilderbuch von John Fardell für Kinder ab Kindergarten und Erwachsene (Dauer ca. 50 Min.)

Nur widerwillig verbringen Lilli und ihr kleiner Bruder Louis das Wochenende bei ihren Tanten auf dem Land. Die beiden Frauen sind seltsam und das Haus, in dem sie wohnen, unheimlich. Was Lilli und Louis nicht wissen, die Tanten leiten eine geheime Schule für Monster. Dort lernen diese alles über den Umgang mit Menschenkindern.

Genau am Tag der Ankunft von Lilli und Louis bekommen die Tanten eine neue Monsterlieferung. So kommt es, wie es kommen muss: Louis wird von einem Schlucker verschlungen. Schluck! Lilli muss sofort etwas unternehmen. Zum Glück ist sie äusserst einfallsreich und mutig: Sie heftet sich an die Fersen des Monsters. Eine turbulente Verfolgungsjagd beginnt, bei der sie weiteren Jungmonstern begegnet und bei der am Ende die Kleinsten die Grössten sind.

Ein monstermässiges Stück für alle, die schon immer wissen wollten, wie das Monster unter ihrem Bett dorthin gekommen ist – mit Figuren, Schatten und den dazugehörenden Geräuschen.

www.gustavsschwestern.ch

Uhrzeit: 15:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Ein Valentinsabend mit Susanna Schwager

14.02. bis 14.02.2018

Immer und immer wieder dreht sich alles um die Liebe. Susanna Schwager liest ein Potpurri aus ihren Bestsellern.

Die mehrfach preisgekrönte Autorin begegnet in ihren Büchern prominenten und unbekannten Menschen jeden Alters und formt aus den Gesprächen zu Herzen gehende Texte voller Leben, Weisheit, Esprit. Aus dem grossen Fundus an Begegnungen hat sie für diesen Abend einen Text-Reigen zusammengestellt.

Kann denn Liebe Sünde sein?

Sind Männer im Grunde Schmetterlinge?

Sind Kühe wirklich pflegeleichter als Frauen?

Soll man mit neunzig noch Kinderwünsche hegen?

Solche und andere wichtige Fragen bewegen einen Abend lang die Jungen und Alten, die Frauen und Männer aus Susanna Schwagers Werk.

Susanna Schwager ist eine der bekanntesten Schweizer Schriftstellerinnen und wurde mehrfach ausgezeichnet. Mit den Porträtbänden „Das volle Leben“ und „Das halbe Leben“ und dem Familienpanorama „Fleisch und Blut“, „Die Frau des Metzgers“ und „Ida – Eine Liebesgeschichte“ gewann sie u.a. den Preis der Schweizerischen Schillerstiftung und setzte einen Boom von Lebensgeschichten in Gang.

 

mit anschliessendem Apéro

 

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Weniger Egli

Samstag, 17.02.2018

mit IRGENDWENN

Musik Kabarett

 

Weniger und Egli sind Richter und Rockmusiker. Schon lange war klar,

dass sie ihre Lieder un Ihre geistreichen Texte nicht nur als Band

sondern auch als Kabarettisten ungefiltert zu den Leuten bringen müssen.

Ihre Lieder sind witzig, rau, schön, bissig, tiefgründig und berührend.

 

Samstag 17. 02. 2018  20.00 Uhr

Teatro Dalla Piazza,  Schulstrasse 6, 8157 Dielsdorf

 

Eintritt:  Fr. 30.-   /  AHV und Kinder: Fr. 20.-

 

Vorverkauf: Gemeinde Dielsdorf ab Mitte Januar 2018

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Event:
Weitersagen:

Bistro Littéraire: MELINDA NADJ ABONJI

Mittwoch, 21.02.2018

Erfolgsautorin mit Migrationshintergrund.

Ihr zweiter Roman, «Tauben fliegen auf» machte 2010 Melinda Nadj Abonji schlagartig im ganzen deutschen Sprachraum bekannt. Stark autobiografisch geprägt, schildert er schwung- und humorvoll das Leben einer aus Ungarn zugewanderten Familie, die sich zwar an der Zürcher Goldküste eine Existenz aufgebaut hat, aber doch nie ganz angekommen ist in der neuen Heimat. Einen solchen Roman habe man schon lange vermisst, schrieb die Literaturkritikerin der NZZ. Das sei «die zeitgemässe Form, über Emigration, entschwindende Heimat und das Leben im Dazwischen zu schreiben.»
In Würenlos wird Melinda Nadj Abonji auch ihren dritten Roman «Schildkrötensoldat» im Gepäck haben, der Anfang Oktober 2017 erscheint. In der Zeit des jugoslawischen Bürgerkriegs spielend, erzählt er vom sanften Widerstand der Phantasie gegen die Beschränkungen eines Systems, das nur Befehl, Gehorsam und Unterwerfung kennt.

 

Melinda Nadj Abonji
1968 in Becsej, Serbien, geboren. Anfang der siebziger Jahre übersiedelte sie mit ihrer Familie in die Schweiz. Sie lebt als Schriftstellerin und Musikerin in Zürich. Für ihren zweiten Roman «Tauben fliegen auf» erhielt sie 2010 sowohl den Deutschen als auch den Schweizer Buchpreis. Ihr erster Roman von 2004, der später in einer Neuauflage erschienen ist, trägt den Titel «Im Schaufenster im Frühling».

Mittwoch 21. Februar 2018, 20.15 Uhr, Alte Kirche Würenlos

Eintritt Fr. 25.-/15.- (Legi, Jugendliche) | Abendkasse und Türöffnung 19.45 Uhr

Uhrzeit: 20:15 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

M. Soul & Band feat. Sabrina Rauch

Donnerstag, 22.02.2018

M. Soul & Band feat. Sabrina Rauch (F)

 

Country

 

Aller guten Dinge sind drei, die Johnny Cash Coverband von Marcel Soulodre ist nach den zwei Superkonzerten erneut zu Gast im «s’Gwölb», diesmal unterstützt von der Sängerin Sabrina Rauch, welche die Parts von June Carter singt. Für jeden Fan ein Muss!

 

Unterstützen Sie unsere Aktivitäten, besuchen Sie unsere Konzerte und erleben Sie Live-Musik der Spitzenklasse im kleinen Kreise – hautnah!

 

Home made cooking ab 19.15 Uhr bis Konzertbeginn. Essen bitte vorbestellen!
Auskunft und Reservationen unter Tel. 079 629 56 34

 

«s’GWÖLB» Music-Club
Niederhaslistrasse 119
8105 Watt/Regensdorf
www.gwoelb.ch

 

Uhrzeit: 20:30 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

schön&gut „MARY“

Freitag, 23.02.2018

poetisches und politisches Kabarett Anna-Katharina Rickert und Ralf Schlatter
Regie: Roland Suter

Auf dem Dorfplatz von Grosshöchstetten steht Agneta, die Lettin. Ihr Herz klopft. Heute Abend soll sie eingebürgert werden. Von Gemeindepräsident Kellenberger höchstpersönlich. Sein Herz schlägt für sie. Sie schmeisst seinen Haushalt. Er aber glaubt, sie gehe fremd. Mit Metzger Schön. Schweizerin werden und dabei fremdgehen? Geht gar nicht. Dafür geht Schön. In die Fremde. Er hat seine Metzgerei in den Sand gesetzt, jetzt überlässt er sie den Fremden. Kellenberger ist gelinde gesagt befremdet. Auf der Linde wiederum sitzen Herr und Frau Meise und wundern sich. Und was tut Frau Gut? Der wird’s irgendwann zu bunt, und kurz vor der Gemeindeversammlung hält sie den Dörflern auf ungeahnte Weise den Spiegel vor….

Der fünfte Streich von schön&gut bringt einmal mehr Wortwitz, Gesang, geistreiche Satire und grenzenlose Fantasie. Und die Spannung steigt: Erhält Agneta den Schweizer Pass? Passt er ihr überhaupt? Geht Schön? Wer ist hier eigentlich fremd? Und wer um alles in der Welt ist Mary?

www.schoenundgut.ch

 

 

 

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Laufende Veranstaltungen in der Region

Theatralischer Adventskalender

... bis Sonntag, 17.12.2017

Die Überraschungsgäste erzählen, spielen, musizieren und tanzen.

 

Jeden Sonntag ein neues Programm

3./10./17. Dezember 2017 jeweils 16.00 Uhr

 

Teatro Dalla Piazza, Schulstrasse 6, 8157 Dielsdorf

 

Dauer ca. 30 Minuten

Eintritt frei, Kollekte

Veranstaltungs-Ort:
Event:
Weitersagen:

ELLING

... bis Samstag, 10.03.2018

ELLING

 

NACH DEM ROMAN BLUTSBRÜDER VON I. AMBJORNSEN
EINE LIEBENSWERTE KOMÖDIE VON AXEL HELLSTENIUS

 

PREMIERE 10. November 2017

 

Für die einen ist eine Expedition zum Nordpol etwas fast Alltägliches, für die anderen ist schon der Gang zur Toilette quer durchs Restaurant ein grosses Abenteuer. Von diesen „anderen“ erzählt unser Theaterstück. Elling und Kjell Bjarne sollenvon vorn lernen, Ihren Alltag zu meistern. Sie sollen wieder teilnehmen an dieser ganz normalen Welt. Doch was ist schon normal? Einkaufen, telefonieren, lieben, Dichter sein! Eine Herausforderung jagt die nächste. Eine junge Frau und ein Sozialarbeiter kreuzen ihren Weg und bringen viel Leben und Zukunftsglauben in ihre Zweisamkeit. Sie alle geraten in Lebenssituationen, die sie in unnachahmlicher Weise bewältigen und in denen sie sich immer ihr Lachen bewahren. Im Stil von „Forrest Gump“ oder „Rain Man“ philosophiert Elling über den Zustand unserer modernen Welt, und dies mit unbestechlichem Charme, Intelligenz, Witz und sogar Scharfsinnigkeit, die man diesem „unheroischen Helden“ zunächst gar nicht zutraut. Neben vielen anderen Einsichten vermittelt ELLING einen wichtigen Gedanken: Die grösste Herausforderung liegt im Wagnis, sich der Welt zu stellen.

Ingvar Ambjørnsen machte mit seinem Roman ELLING, weltweit Furore. 2002 kam die Theaterfassung ins Kino, wurde der erfolgreichste Film aller Zeiten in Skandinavien und war für den Oscar nominiert.

 

Spielplan

 

Abend – Vorstellungen:
CHF 50.00 / Sitzplatz

 

Matinée – Vorstellungen mit Frühstücksbuffet:
CHF 80.00 / Sitzplatz

 

Teatime – Vorstellungen mit Afternoon Tea:
CHF 75.00 / Sitzplatz

 

Premiere- Vorstellung:
(nur kurzfristig, sofern noch Plätze vorhanden)
CHF 60.00 / Sitzplatz

 

Alle Preise in CHF und inkl. 8% MwSt. (CHE-237.798.422 MWST)

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

4 NACH 40

... bis Sonntag, 15.04.2018

4 NACH 40

 

EINE KLEINE MIDLIFE-CRISIS-REVUE VON FRITZ SCHINDLECKER

 

PREMIERE 22. September

 

4 nach 40 spielt in einem Lift. In einem luxuriösen High-Tech-Lift in einem luxuriösen High-Tech-Gebäude. Der Lift bleibt stecken. Die vier Fahrgäste – zwei Damen, zwei Herren – hatten es noch vor wenigen Minuten sehr eilig. Plötzlich haben sie viel Zeit. Denn eine beruhigende Computerstimme erklärt ihnen, dass Hilfe unterwegs sei, dass der Schaden behoben werde, dass aber alles ein bisschen länger dauern könnte. Wichtig sei es, nicht in Panik zu verfallen. Allmählich lernen die vier einander kennen. Höchst unterschiedliche Typen mit höchst unterschiedlichen Zielen wurden hier von den Umständen zu einer Zweckgemeinschaft zusammengeschweißt. Aber sie haben neben der Tatsache, dass sie alle in einem Lift eingeschlossen sind, noch etwas gemeinsam. Alle vier sind vierzig. Und alle vier beginnen plötzlich nachzudenken über das, was war, was hätte sein können und über das, was vielleicht kommt oder ausbleibt. Sie tun das gar nicht gern. Sie tun es deshalb, weil ihnen dieser Lift diese Auszeit im stressigen Spiel des Lebens praktisch aufzwingt. Die Zuschauer werden Zeugen einer zwanghaft ablaufenden, höchst amüsanten Gruppenselbsttherapie mit ungewissem Ausgang.

 

Spielplan

 

Abend – Vorstellungen:
CHF 50.00 / Sitzplatz

 

Matinée – Vorstellungen mit Frühstücksbuffet:
CHF 80.00 / Sitzplatz

 

Teatime – Vorstellungen mit Afternoon Tea:
CHF 75.00 / Sitzplatz

 

Silvestergala mit Dinner:
CHF 200.00 / Sitzplatz

 

Premiere- Vorstellung:
(nur kurzfristig, sofern noch Plätze vorhanden)
CHF 60.00 / Sitzplatz

 

Alle Preise in CHF und inkl. 8% MwSt. (CHE-237.798.422 MWST)

 

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Willkommen bei Kultur Züri-Unterland

Kultur Züri-Unterland ist eine Gemeinschaft von Kulturverantwortlichen der  einzelnen Gemeinden und Vereine, die sich zum Ziel gesetzt haben, mit einem gemeinsamen Auftritt ihre kulturellen Anlässe zu präsentieren.

Möchten Sie auch Mitglied werden, so finden Sie unter Kontakt ein Formular, das Sie bitte ausfüllen und absenden können. Wir werden uns raschmöglichst mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kennen Sie unseren Newsletter? Wenn nein, abonnieren Sie in hier

 

Alle Veranstaltungen auch per Facebook

 

Sponsoren:

Planen Sie eine Theaterveranstaltung? Ob privat, in Ihrer Gemeinde oder in Ihrer Schule, das Theater Kanton Zürich bietet Aufführungen für jeden Geschmack. Wir informieren Sie gerne

TKZ-Logo

Das Theater Kanton Zürich unterstützt Kultur Züri Unterland