Header 0
Header 1
Header 4
Header 3
Header 2


Nächste Veranstaltungen in der Region

Die Maradona Variationen – Theater

Samstag, 25.03.2017

Ein Theaterprojekt von Marco Luca Castelli und Marc Gieriet

 

Diego Armando Maradona war schon immer grösser als jedes Fussballfeld. Die Verehrung seiner ist bis heute beispiellos und von schier religiösem Charakter. Die Absicht, dieses Fussball-Genie, das immer auch «Enfant terrible» war, auf die Theaterbühne zu bringen, erscheint so erfolgversprechend, wie jene seiner Gegenspieler, ihn in Manndeckung zu nehmen. Was bleibt, ist, es zu versuchen. In einem Reigen aus literarischen Texten, primären Quellen und Musik nähert sich Marco Luca Castelli mit den Möglichkeiten des Schauspiels dem Besten aller Zeiten an.

 

Spiel, Konzeption: Marco Luca Castelli

Regie, Dramaturgie: Marc Gieriet

Technik: Dani Gort

Musik: Johann Sebastian Bach

 

Mit Texten von Anja Conzett, Rodrigo García, Marc Gieriet, Diego Armando Maradona, Magdalena Nadolska, Gian-Marco Schmid, Jorge Valdano u.a.

 

 

Unkostenbeitrag: 25.– / Mitglieder 20.–

 

Info: http://philosophe.ch

Reservationen: 076 343 32 82 (gerne per SMS)

Ab 19.00 Uhr ist die Bar geöffnet.

Wir freuen uns über Ihr Kommen.

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Marco Santilli Rossi & Band Live

Samstag, 25.03.2017

Marco Santilli Rossi & Band – CD Release Tour “Tempi passati”

 

„Der Tessiner Musiker und Sänger Marco Santilli Rossi ist in zahlreichen Genres zu Hause und liebt das Spiel mit Klangfarben, Worten, Sprachen und persönlichen Vorlieben.

Er spielt einen musikalisch substanziellen Pop-Rock, der von einer anderen Italianità geprägt ist, als man sich nördlich des Gotthards gewohnt ist, und das hört man vom ersten Ton an.

 

Mit einer gewissen Ironie gegenüber sich selbst und in Bezug auf die Befindlichkeit der aktuellen „leichten“ Musik veröffentlichte er „Non so cantar“ und „Scantinati scandinavi“, die zum Radiosong auf nationalen Sendern wurden.
Nach der Single „La colpa è tua“ stellt er nun das Album „TEMPI PASSATI“ vor, produziert von Urs Wiesendanger bei Powerplay Studios. Jeder einzelne Song hätte das Zeug zur Single.

 

Eine Konstante in „TEMPI PASSATI“ ist die Zeit, die aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet wird. In manchen Texten gibt es plötzliche Flashbacks, aber in erster Linie geht es darum, wie die Zeit je nach Stimmung und Gedanken unterschiedlich wahrgenommen wird. „Dieser Faktor fasziniert mich sehr, wir selbst sind ja eigentlich Zeit.“
Zeitlos hingegen sind die einprägsamen Melodien, die mit raffinierten Harmonien unterlegt sind und von einer unverwechselbaren Stimme gesungen werden.”

 

Marco Santilli Rossi (vocal)
Sören Dokter (keys)
Joel Kuster (guitar)
Lorenzo Wilson (bass)
Rolf Caflisch (drums

 

Silvercube Lounge Dielsdorf
Ruchwiesenstrasse 5
8157 Dielsdorf
Eintritt frei

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Al Terego & the Hi-Q’s – Singer-Songwriter-Rock

Freitag, 31.03.2017

Al Terego & the Hi-Q’s ist eine erst kürzlich gegründete Band von wettergegerbten Musikern mit verschiedenen Werdegängen und musikalischen Hintergründen. Ihre Passion ist es, durch ihre Songs zu reisen und in Ihnen nach dem Speziellen und Magischen zu suchen, welche in der Symbiose zwischen Melodie, Harmonie und Text entsteht. Dabei kreieren sie etwas, was man am besten als Singer-Songwriter-Rock bezeichnen könnte.
Al Terego: Vocals, Guitars, Keyboards / Andy Margharitis : Guitar / Felix Müller: Bass / Beat Gadola:  Drums

 

Bücheler-Hus
Dorfstrasse 47
8302 Kloten

 

Ticket CHF 20, Mitglieder CHF 10
Vorverkauf online oder von Di bis Sa bei der Buchhandlung Hibou, Schaffhauserstrasse 147 in Kloten, Telefon 044 813 11 49

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Konzert in der reformierten Kirche Steinmaur

Samstag, 01.04.2017

Das Kammerorchester Kloten spielt Wagner und Brahms

 
Die zwei Komponisten gelten heute noch als die Giganten der deutschen Spätromantik, Johannes Brahms als überzeugter Verfechter der klassischen Musiktradition und Richard Wagner mit seinen monumentalen Opern als Vertreter der „Neudeutschen Schule“. Zur damaligen Zeit versuchten die Fans ihren jeweils bevorzugten Komponisten zu vergöttern und den andern zu diskreditieren. Im Frühlingskonzert des Kammerorchesters Kloten wird erkennbar, dass sich die zwei Romantiker doch nicht so grundsätzlich unterscheiden.
 
Richard Wagner hatte 1870 heimlich für seine zweite Ehefrau Cosima sein Siegfried-Idyll als Geburtstagsgeschenk komponiert. In ihrem Herrschaftshaus in Tribschen bei Luzern wurde Cosima mit den lieblichen Klängen dieses Siegfried-Idylls frühmorgens geweckt, es spielten Tonhalle-Musiker von Zürich im engen Treppenhaus. Die Komposition war auch als Erinnerung an die Geburt ihres ersten Sohnes Siegfried gedacht. Wer sich die friedliche Landschaft des Vierwaldstättersees vorstellen kann, kommt der Stimmung dieses Werkes sehr nahe.
 
Johannes Brahms beschäftigte sich als 25-Jähriger eingehend mit Mozarts Serenaden und Haydns Sinfonien, Motivation für ihn, selber zwei Serenaden zu schreiben. Die Serenade Nr. 1 entstand zuerst mit vier, dann mit sechs Sätzen. Die Uraufführung der Orchesterfassung erfolgte 1859 in Hamburg. Die Serenade ist von heiterer Grundstimmung mit sehr romantischen, oft leisen, subtilen, epischen Passagen und am Schluss mit zwei lebhaften, beschwingten Sätzen.
 

Eintritt frei! Kollekte!

Uhrzeit: 19:30 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Event:
Weitersagen:

ECCO HOMO Eine Passion

Sonntag, 02.04.2017

Passionsspiel für Soli, Chor, Instrumente und Sprecher

 

Katholische Kirche St. Paulus, Dielsdorf

 

Eintritt: Erwachsene Fr. 25.-,   Jugendliche, Kinder Fr. 15.-

 

Vorverkauf: 27. bis 31. März Gemeindehaus Dielsdorf, Einwohnerkontrolle

oder an der Abendkasse ab 16.15 Uhr

Uhrzeit: 17:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Event:
Weitersagen:

Konzert Harparimba 17 Uhr Ref. Kirche Regensberg

Sonntag, 02.04.2017

Patricia Meier und Doris Affentranger kombinieren die sphärischen, schwingungsvollen und sanften Klänge der Harfe mit der virtuosen, perkussiven und groovigen Marimba und erzeugen eine so noch nie gehörte Stimmung. Harparimba inspiriert mit seiner Begeisterung, Kreativität und Experimentierfreudigkeit. Die eigenen Arangements überzeugen mit Ideenreichtum, Harmonie und Charme. Die Kombination von Harfe und Marimba ist schweizweit einzigartig und ein wahres Hörerlebnis.
Harparimbas erste CD LIGHT SOUNDS überrascht mit verschmelzenden Klängen beider Instrumente, wunderbaren Stimmungen, ruhig getragenen Melodien und mitreissenden Rhythmen aus verschiedenen Ländern. Ein Ohrenschmaus für alle Musikliebhaber.

www.harparimba.ch

 

 

Uhrzeit: 17:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Lesung mit Alex Capus

Montag, 03.04.2017

Mit Bücherverkauf, Signierung und Apéro

 

Bibliothek Dielsdorf, Früeblistrasse 7

 

Eintritt frei: Kollekte

Uhrzeit: 19:30 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Event:
Weitersagen:

Sonita – Film

Montag, 03.04.2017

von Rokhsareh Ghaem Maghami, DE 2016

 

Die 18-jährige Afghanin Sonita lebt als illegale Migrantin im Iran. Ohne Papiere und somit ohne Rechte bleiben ihr viele Wege versperrt, doch Sonita will ihren grossen Traum von einer Karriere als Rapperin nicht aufgeben. Sie schwärmt für Michael Jackson und Rihanna, schreibt eigene Songtexte und tritt vor den anderen Teenagern in der Teheraner Unterkunft auf. Die junge Frau hat Talent – und mit diesem hofft sie, ihren Weg gehen zu können und das von ihrer Familie für sie vorgezeichnete Schicksal zu vermeiden. Denn Sonitas Eltern planen, ihre Tochter für 9000 US-Dollar an einen unbekannten Ehemann zu verkaufen. Die junge Musikerin versucht, im Iran eine Aufenthaltsgenehmigung zu erlangen und ausserdem ihren Traum wahr werden zu lassen: Sie will in einem echten Musikstudio ein eigenes Album aufnehmen.– Dokumentarfilm.

 

Mit Sonita Alidazeh

Sprache: Dari Persisch / Deutsche Untertitel

Laufzeit 90 Min.

 

Beginn 20.00 Uhr, Bar offen ab 19.30 Uhr

Eintritt: 12.– / Mitglieder 10.–

Reservationen: 076 343 32 82 (gerne per SMS)

Mehr Info: http://philosophe.ch

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Dani Wilde

Freitag, 07.04.2017

Blues, Country und Gospel

 

Im Laufe der letzten 10 Jahre hat die Blues und Country Singer-Songwriterin Dani Wilde (Gewinnerin des British Blues Award – Best Vocals 2015) hunderte von Konzerten in ganz Europa, Amerika, Kanada und Afrika gegeben; von der Hauptbühne in der Londoner Royal Albert Hall über die Slums von Kenia bis hin zum Times Square in New York City und letztes Jahr hier im Bücheler Hus Kloten.

Auf ihren Touren war Dani Wilde die Vorgruppe von Nazareth, Johnny Winter, Journey und Robben Ford um nur einige zu nennen. Im Album «Songs about you» interpretiert Dani Wilde ehrlichen und intimen Country, Blues und Gospel in fesselnden Melodien und Grooves und demonstriert so ihre ausgereifte und bewegende Gesangsleistung und ihr wundervolles Songwriting. Die Szene Kloten freut sich, diese tolle Musikerin mit ihrer Band erneut in Kloten begrüssen zu dürfen.

 

Bücheler-Hus
Dorfstrasse 47
8302 Kloten

 

Ticket CHF 25, Mitglieder CHF 15
Vorverkauf online oder von Di bis Sa bei der Buchhandlung Hibou, Schaffhauserstrasse 147 in Kloten, Telefon 044 813 11 49

 

Abendkasse und Szene-Bar ab 19.15 Uhr

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Die Ballade vom traurigen Café

Samstag, 08.04.2017

Ein musikalisches Erzähltheater nach Carson McCullers und Edward Albee

Mundartfassung: Cornelia Montani und Joe Fenner
Spiel / Musik: Cornelia Montani / Joe Fenner / Daniel Schneider / Kristian Trafelet
Regie: Klaus Henner Russius

Ein trostloser Südstaaten-Fleck dämmert im Alltagstrott dahin. Auch der selbstgebrannte Whisky, den Miss Amelia in ihrem Laden verkauft, hilft da nicht weiter. Das ändert sich, als ein buckliger Fremder bei Miss Amelia einzieht – eine eigenartige Liebesgeschichte beginnt, die nicht nur Miss Amelias Leben abrupt verändert. Ihr Laden wandelt sich zum Café und wird zum warmen, hellen Treffpunkt des Ortes. Während hier die Menschen ihr neues Glück geniessen, sinnt in einem fernen Zuchthaus ein Mann auf Rache. Kaum entlassen, kehrt dieser in die Stadt zurück. Und da findet er einen unerwarteten Komplizen für seine düsteren Pläne.

www.cornelia-montani.ch

In Zusammenarbeit mit Migros-Kultur-Prozent

Ab 19.15 h heissen wir Sie in unserem Theater-Kafi herzlich willkommen.

Vorverkauf 14 Tage vor Veranstaltung (Fr. 30/25):
Tuttolana, Marktgasse 25, 8180 Bülach, 044 862 36 36
oder www.sigristenkeller.ch

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Weitersagen:

Labusch & Spinas – die etwas andere Kammermusik

08.04. bis 08.04.2017

Labusch – Spinas gastieren im Mammutmuseum in Niederweningen

Alles Speziell ……..
…. ist der Ort
…. sind die Künstlerinnen
…. ist das Ambiente in Mitten von historischen Mammuts

Datum: 8. April 2017

Türöffnung : 19.30 Uhr

Konzertbeginn: 20.00 Uhr

Vorverkauf ab 25. März 2017 in der Drogerie Wehntal

Ort: Mammutmuseum, Niederweningen

Das spezielle Ambiente im Mammutmuseum passt mit den beiden speziellen Künstlerinnen perfekt zusammen.

Im Anschluss an das Konzert offeriert das Mammutmuseum einen Apéro und eine Führung durch das Museum.

Uhrzeit: 19:30 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Weitersagen:

Arktis – mehr als Eisbären – Vortrag

Samstag, 08.04.2017

Dr. Gabriela Schaepman-Strub

 

Die Arktis erwärmt sich doppelt so schnell wie der Rest der Erde. Als Folge der Erwärmung war die Ausdehnung des arktischen Meereises Ende 2016 so klein wie noch nie seit Messbeginn. Was bedeutet diese Erwärmung für die arktische Biodiversität und wie beeinflussen Veränderungen der Umwelt, Pflanzen und Tiere die Lebensbedingungen der lokalen Bevölkerung? Und warum gehen uns diese Veränderungen am anderen Ende der Welt etwas an? Ich erzähle Ihnen von meinen Reise- und Forschungserfahrungen in der sibirischen Tundra. Unsere Forschungsstation liegt in einem militärischen Sperrgebiet der russischen Republik Jakutien, welche nahezu die Fläche Indiens umfasst. Ich berichte, mit welchen Schwierigkeiten meine Gruppe im Feld kämpft und wie Drohnen- und Satellitenbilder verwendet werden, um diese weite, unzugängliche Region überhaupt erfassen zu können. Und warum ich trotz grosser Herausforderungen jedes Jahr wieder nach Sibirien reise. Ich freue mich darauf, Ihnen diese Region und ihre Natur und Menschen näher zu bringen!

Dr. G. Schaepman-Strub leitet die Forschungsgruppe Ecology & Remote Sensing der Universität Zürich.

 

Unkostenbeitrag: 25.– / Mitglieder 20.–

 

 

Info: http://philosophe.ch

Reservationen: 076 343 32 82 (gerne per SMS)

Ab 19.00 Uhr ist die Bar geöffnet.

Wir freuen uns über Ihr Kommen

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Velobörse

Samstag, 08.04.2017

Velobörse  mit Festwirtschaft

 Samstag, 8. April 2017  9:30 – 14:00

auf dem Vorplatz der Wagenschmitte Jucker neben Rest. Wilder Mann, Zürcherstr. 4

 

Sie bringen uns ab 9:00 Uhr

Ihr altes / gebrauchtes / ungebrauchtes / neuwertiges

Mountain-Renn-City-Elektro-Kinder-Bike-Velo

und wir vom VVN bieten es zum Verkauf an.

Sie bestimmen den Preis für Ihr Velo und der VVN erhält 10% des Erlöses.

 

Zwischen 13:30 und 14:00 Uhr holen Sie Ihren Verkaufserlös oder das unverkaufte Velo ab.

Uhrzeit: 9:30 bis 14:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Tanz- und Begegnungsnachmittag

Mittwoch, 12.04.2017

für fröhliche Menschen ab 50

 

Es unterhalten Sie «Jan & Susi». Damen und Herrenwahl. Eintritt Fr. 10.– an der Tageskasse. Die Gastgeber freuen sich, Sie und allfällige Freunde und Bekannte im schön renovierten Stadtsaal begrüssen zu dürfen. Infos erhalten Sie über das Restaurant Schluefweg, Tel. 044 814 08 34 · www.zentrum-schluefweg.ch

 

Stadtsaal Schluefweg

8302 Kloten

Uhrzeit: 14:00 bis 17:30 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Comedy-Duo Messer&Gabel – #gartehaag

Donnerstag, 20.04.2017

Seit 16 Jahren sind René Sulser und Rolf Kern als Comedy-Duo Messer&Gabel unterwegs und üben diese Bestimmung seit 13 Jahren vollberuflich aus. Mit über 200 Comedy-Auftritten pro Jahr gehören die beiden zur Schweizer Comedy-Elite.
Das unglaublich eingespielte Team, die gewaltige Mimik von Rolf und der trockene Humor von René, prägen das Duo. Sticheleien und Spontanität geben diesem Mix die unverwechselbare Comedy-Note. Kein Auftritt ist der gleiche – auch wenn das Programm identisch wäre. Quasi Messer&Gabel für den kulinarischen Genuss, jedoch für das Gemüt und nicht den Magen.

 

Bücheler-Hus
Dorfstrasse 47
8302 Kloten

 

Ticket CHF 35, Mitglieder CHF 25
Vorverkauf online oder von Di bis Sa bei der Buchhandlung Hibou, Schaffhauserstrasse 147 in Kloten, Telefon 044 813 11 49

 

Abendkasse und Szene-Bar ab 19.15 Uhr

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Laufende Veranstaltungen in der Region

Venedig im Schnee

... bis Sonntag, 23.04.2017

VENEDIG IM SCHNEE

INTELLIGENT, CHARMANT UND UMWERFEND KOMISCH
VON GILLES DYREK

 

Durch Zufall hat Jean-Luc einen ehemaligen Studienfreund getroffen und ihn spontan samt Partnerin zum Abendessen zu sich und seiner Verlobten Nathalie eingeladen. Während die turtelnden Gastgeber das Essen vorbereiten, treffen leicht verspätet Christophe und seine neue Freundin Patricia ein. Sie haben sich heftig gestritten und nur widerwillig begleitet sie ihn. Wütend beschliesst Patricia, den ganzen Abend kein Wort von sich zu geben, was dazu führt, dass die Gastgeber sie für eine Ausländerin halten.

Perfide und mit diabolischem Vergnügen steigt Patricia in dieses Spiel ein: Plötzlich spricht sie in einer Phantasiesprache und erfindet sich ein vom Krieg heimgesuchtes Heimatland. Als ihr die Gastgeber Geschenke für die notleidende Bevölkerung ihrer Heimat aufdrängen, greift sie freudig zu, ja, sie macht sich einen Riesenspass daraus, Jean-Luc und Nathalie zu immer neuen „guten Taten“ für ihre Landsleute zu animieren und deckt dabei einige Klischeevorstellungen bürgerlicher Tugenden genüsslich auf…

„Venedig im Schnee“ ist eine gelungene Mischung aus intelligenter Komödie und bissiger, französischer Gesellschaftssatire  voller  geschliffener Pointen, charmant und umwerfend komisch.

 

Reservation und Spielplan

Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Flurgeflüster

... bis Samstag, 27.05.2017

Flurgeflüster

EIN NACHBARSCHAFTS-THRILLER
VON JASON HALL
Ein Nachbarschafts-Thriller, in dem das Fremde nur eine Wand entfernt ist: Sie sind Appartementbewohner in einem neu errichteten Wohnblock, begegnen sich häufig auf dem Flur und lernen sich kennen. Er, Nummer 11, frisch eingezogen und wohlhabend, scheint sehr interessiert an seiner Nachbarin, Nummer 12, die eher zurückhaltend und bodenständig ist. Das Verhältnis beginnt harmlos, Post entgegennehmen, gemeinschaftliche Lästereien, ein DVD-Abend. Thema ihrer Unterhaltung wird immer öfter: Wer ist die unsichtbare Nachbarin hinter der Tür mit der Nummer 10, von der sie nur Müllsäcke vor der Wohnungstür zu Gesicht bekommen?

Das Publikum wird Zeuge, wie eine scheinbar harmlose Nachbarschaftsbeziehung sich zu einem Konflikt der besonderen Art entwickelt, und der eine oder andere wird sich fragen, wie gut er seine Nachbarn eigentlich kennt…

Ein fesselnder Krimi – jung, frech, beunruhigend. Hitchcock könnte Pate gestanden haben!

 

Reservation und Spielplan

Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Willkommen bei Kultur Züri-Unterland

Kultur Züri-Unterland ist eine Gemeinschaft von Kulturverantwortlichen der  einzelnen Gemeinden und Vereine, die sich zum Ziel gesetzt haben, mit einem gemeinsamen Auftritt ihre kulturellen Anlässe zu präsentieren.

Möchten Sie auch Mitglied werden, so finden Sie unter Kontakt ein Formular, das Sie bitte ausfüllen und absenden können. Wir werden uns raschmöglichst mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kennen Sie unseren Newsletter? Wenn nein, abonnieren Sie in hier

 

Alle Veranstaltungen auch per Facebook

 

Sponsoren:

Planen Sie eine Theaterveranstaltung? Ob privat, in Ihrer Gemeinde oder in Ihrer Schule, das Theater Kanton Zürich bietet Aufführungen für jeden Geschmack. Wir informieren Sie gerne

TKZ-Logo

Das Theater Kanton Zürich unterstützt Kultur Züri Unterland