Header 0
Header 1
Header 4
Header 3
Header 2


Nächste Veranstaltungen in der Region

Karneval der Tiere / Lempen Puppet Theatre Company

Mittwoch, 27.03.2019

für Kinder ab Kindergarten und Erwachsene

Rüssel, Schwanz, Ohr und Flügel? Karneval bastelt sich aus allerlei zusammen!

Eine Puppenspielerin sitzt in ihrer Werkstatt und hat sich zum Ziel gesetzt, aus Karton und Papier das grossartigste Tier zu bauen, das es je gab. Die Idee dazu findet sie in der Musik von Camille Saint-Saens „Karneval der Tiere“. Jedes Tier hat darin seine eigene Musik und daraus entstehen immer neue Elemente, die sie für ihr Wundertier verwenden und einbauen kann. Die Mähne des Löwen, der Rüssel des Elefanten und die Schwanzfeder des Hahns – so ist die Figur aber viel zu kompliziert und unstabil! Jetzt kommt der Schwan ins Spiel – einfach, elegant und grossartig….Was man mit Fantasie aus einer einfachen Kartonschachtel alles machen kann – ihr werdet staunen!

Ein fantasievolles, überraschendes Vergnügen, mit viel schöner Musik und Ideen zum Nachmachen. (Dauer ca. 50 Minuten)

www.lempen.co.uk / www.sigristenkeller.ch

 

Uhrzeit: 15:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Weitersagen:

Pink Pedrazzi & The Big Easy – Americana vom Rhein

Donnerstag, 28.03.2019

Big Easy, so heisst auch die musikalischste Stadt im Süden von Amerika: New Orleans. Und mit Pink Pedrazzi liegt Big Easy am Rhein in Basel.
Seit Jahren zaubert der Basler mit seiner herausragenden Stimme, Gitarre und Ukulele und den wunderschönen Songs ein Stück Americana aus seinem schwarzen Zylinder. Pink Pedrazzi «der Geheimtipp» prägte mit Bands wie The Moondog Show die Schweizer Musikszene.

Mit seinem Solo – Debut «A Calico Collection» zog der Basler Songwriter ein weiteres musikalisches Ass aus dem Ärmel. Live glänzt der erstaunliche Mike Bischof an Leadgitarre, Bass und Backing Vocals, Herbie Bach spielt Schlagzeug und singt. Die beiden liefern den warmen und erdigen Soundteppich für Pink Pedrazzis schöne Ausnahmestimme.

 

Bücheler-Hus
Dorfstrasse 47
8302 Kloten

 

Abendkasse und Szenebar ab 19:15

 

Tickets CHF 25 / Mitglieder CHF 15
Vorverkauf online oder von Di bis Sa bei der Buchhandlung Hibou, Schaffhauserstrasse 147 in Kloten

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

KOSMOLOGIE UND METAPHYSIK

Samstag, 30.03.2019

mit Prof. Dr. em. Roland Buser

 

Roland Buser, der in die grössten Teleskope der Welt geblickt hat, ist bekannt dafür, dass er in einer allgemeinverständlichen Sprache Interessierte mit Astronomie und Naturphilosophie vertraut machen kann. In seinem Vortrag wirft er zuerst einen Blick auf die kosmische Evolution mit ihren drei Epochen Physis, Bios und Psyche. Von deren je drei Konstituenten Individuationsprinzip, Potenz und Gesetz erläutert er exemplarisch die Entwicklung der Potenz von der Energie über die Selbstreproduktion bis zur Kunst, Wissenschaft und Technik.

 

Im zweiten Teil skizziert Roland Buser den Weg, auf dem das Universum durch die kosmische Evolution über die Religion, Philosophie und Wissenschaft des Menschen sozusagen zu seinem Selbstbewusstsein und damit auch zur Metaphysik „hinter“ seinen Anfang und Sinn gelangt, wo es sich als Kosmos in Entwicklung von der Gewalt zum Frieden erweist.

 

Im dritten und abschliessenden Teil werden wir zwei aktuelle Beispiele metaphysischer Fragen tangieren, nämlich einerseits die nach der Idee oder der Philosophie der Naturwissenschaft und andererseits jene nach den schon seit Anbeginn in der kosmischen Entwicklung liegenden Wurzeln der Erkenntnis – das heisst nach der natürlichen Grundlage der Philosophie.

 

SMS Reservation 076 343 32 82 • info@philosophe.ch

Eintritt 25.- • Mitglieder 20.-

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Kammerorchester Kloten

Samstag, 30.03.2019

Frühlingskonzert

Das Programm:

Franz Schubert
„Die Verschworenen“ Ouvertüre D.787
Sinfonie Nr.7 „Unvollendete“ D.759
Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr.2 in D-Dur op.36

Leitung: François Grad Garcia

Eintritt frei! Kollekte

Uhrzeit: 19:30 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Event:
Weitersagen:

Wien grüsst Kloten

Samstag, 30.03.2019

Ein musikalischer Reigen mit Liedern aus Wien und der Schweiz.

Mit
Claudio Danuser, Bariton
Benno Schollum, Bariton
Albert Sassmann, Klavier

Claudio Danuser und Benno Schollum kennen sich seit ihrem ersten gemeinsamen Auftritt bei den Jugendfestspielen Bayreuth 1983. Die beiden Baritone sind seither freundschaftlich verbunden. Sie traten in den 1990er Jahren gemeinsam unter der Leitung von Yehudi Menuhin beim Menuhin-Festival Gstaad auf. Das Klotener Freundschaftskonzert ist seit langem wieder ein gemeinsames Konzert.

Aus dem Programm:
Werke von Franz Schubert, Othmar Schoeck, Arthur ­Honegger, Hans Georg Naegeli, Robert Schollum, Hermann Leopoldi, Robert Stolz u. a.

 

Evang.-ref. Kirche
Dorfstrasse
8302 Kloten

 

Freier Eintritt / Kollekte

Uhrzeit: 19:30 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Kammerorchester Kloten – Frühlingskonzert

Sonntag, 31.03.2019

Frühlingskonzert
Franz Schubert:
„Die Verschworenen“ Ouvertüre D.787
Sinfonie Nr. 7 „Unvollendete“ D.759

Ludwig van Beethoven:
Sinfonie Nr. 2 D-Dur op.36

Leitung:
François Girard Garcia

 

Evang.-ref. Kirche
Dorfstrasse
8302 Kloten

 

Beitrag freiwillig / Kollekte

Uhrzeit: 17:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

MACHINES

Montag, 01.04.2019

von Rahul Jain, DE/IN, 2016

 

Es brodelt, zischt und rattert. Berge von Stoff, Hallen mit riesigen Maschinen, Korridore voller Dunstwolken. Labyrinthische Räume in einer Textilfabrik in Gujarat, Indien. Überall arbeitende Menschen, die einen hellwach und konzentriert, andere müde und stoisch. Maschinen müssen überwacht, Farben und Chemikalien kontrolliert, Stoffballen bereitgestellt werden. Tageslicht fällt kaum in die Räume. Die Schichten dauern lange, gearbeitet wird rund um die Uhr. Ein Ort, der den Blicken normalerweise entzogen bleibt.

 

Der Film zeigt die alltägliche Ausbeutung an diesem Ort der Massenproduktion für unsere globalisierte Welt und macht deutlich, welch hohen Preis die Arbeiter zahlen für die Kleider, die in unseren Schränken hängen. Mit einer starken Bildsprache, unvergesslichen Aufnahmen und Interviews mit einzelnen Arbeitern.

 

Bester Dokumentarfilm am Zurich Film Festival 2017.

 

DOKUMENTARFILM

SPRACHE Hindi

UNTERTITEL Deutsch

LAUFZEIT 71 Min.

 

SMS Reservation 076 343 32 82 • info@philosophe.ch

Eintritt 12.- • Mitglieder 10.-

 

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Acoustic Blues Drifter

Donnerstag, 04.04.2019

The «Acoustic Blues Drifter» lassen den Blues und amerikanische Volksmusik bis hin zum Country aus der Zeit von 1920 bis 1980 wieder aufleben, verstehen es aber auch durch originelle Eigenkompositionen neue Wege zu gehen.

Sie präsentieren im Duo an den Konzerten einen authentischen, intimen Sound, der v. a. mit akustischen Instrumenten (Gitarren, Harmonicas, Stimmen) zelebriert wird. Nach den ersten beiden CDs von 2007 (Acoustic Blues Drifter) und 2014 (Drink That …) haben die beiden 2017 Ihr 3. Album «Stripped To the Bone» aufgenommen. Das neue Album ist eine geschmackvolle Mischung aus Blues Klassikern, Folk- und Country Songs und eigenen Kompositionen. Das Markenzeichen von Acoustic Blues Drifter, das virtuose Spiel und die harmonischen Zweigesänge, sind die Essenz des neuen Albums – ein kompakter, luftiger Sound mit Bluesharp, Gitarre und Gesang, nicht mehr und nicht weniger, eben: «Stripped To the Bone»

 

Bücheler-Hus
Dorfstrasse 47
8302 Kloten

 

Ticket 25 CHF
Szene-Mitglieder CHF 15
Vorverkauf  online oder von Di bis Sa bei der Buchhandlung Hibou, Schaffhauserstrasse 147 in Kloten

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Konzert mit dem Trio Rafale

Samstag, 06.04.2019

Das junge, erfolgreiche Schweizer Trio Rafale mit Daniel Meller (Violine), Flurin Cuonz (Violoncello) und Maki Wiederkehr (Klavier) spielt Werke von Haydn, Schumann, Arensky

Karten zu CHF 40 an der Konzertkasse

Veranstaltungsort: Flügelsaal Musik Hug Pianoworld, Schützenmattstrasse 16, Bülach

Platzreservation empfohlen! Alle Infos unter www.klassikbuelach.ch

Uhrzeit: 19:30 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

TEXTE VON KURT TUCHOLSKY

Samstag, 06.04.2019

mit Wolfram Schneider-Lastin

 

KURT TUCHOLSKY (1890–1935) oder: Kaspar Hauser, Peter Panter, Theobald Tiger, Ignaz Wrobel, Paulus Bünzly – so seine Pseudonyme, unter denen er veröffentlichte – war ein politisch engagierter Journalist und Schriftsteller, einer der bedeutendsten Publizisten der Weimarer Republik, ausserdem Satiriker, Kabarettautor, Chefredaktor, Kritiker, Romanautor und Lyriker. Vor allem aber war er linker Demokrat, Pazifist und Antimilitarist, der für die Republik, für Demokratie und Menschen-rechte eintrat und vor der Bedrohung durch den aufkommenden Nationalsozialismus warnte.

 

Für die Lesung wurden eher heitere Kurztexte und Gedichte ausgewählt, doch zeigt sich auch in ihnen Tu-cholskys gesellschaftskritische, ja zutiefst politische Einstellung.

 

WOLFRAM SCHNEIDER-LASTIN (Zürich/Berlin) wirkte seit seiner Schauspielerausbildung in Stuttgart in vielen Theaterproduktionen als Schauspieler, Sänger, Tänzer, Dramaturg und Autor mit. In Zürich spielte er an mehreren Bühnen, so z.B. am Opernhaus, Schauspielhaus und Bernhard-Theater sowie am Stadttheater in Solothurn. Neben seinen Bühnenauftritten hat sich Wolfram Schneider-Lastin vor allem als Rezitator deutschsprachiger Literatur einen Namen gemacht.

 

SMS Reservation 076 343 32 82 • info@philosophe.ch

Eintritt 25.- • Mitglieder 20.-

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Eröffnung des Johann Heinrich Lips–Zimmers im Ortsmuseum

Sonntag, 07.04.2019

Im Nachgang zum 200. Todestag von Johann Heinrich Lips (1758 – 1817) hat das Ortsmuseum Kloten im Auftrag der Stadt für seinen Mitbürger ein Gedenkzimmer eingerichtet.

Der in Kloten aufgewachsene und früh geförderte Lips war um 1800 in Europa einer der gefragtesten Kupferstecher und der Schöpfer eines Portraits von Johann Wolfgang Goethe, welches das Bild des Dichters für die Nachwelt massgeblich prägte. Er galt in seiner Jugend als ein „Genie aus dem Volk“. In der Ausstellung werden sein ungewöhnlicher Werdegang und seine vielfältigen Beziehungen dargestellt sowie eine Reihe seiner Werke gezeigt. Zahlreiche Originalzitate öffnen ein Fenster ins Zeitalter der Aufklärung (18. Jahrhundert), in dem Zürich eine kulturelle Blütezeit erlebte.

 

Bücheler-Hus
Dorfstrasse 47
8302 Kloten

 

Gratis für alle / Freier Eintritt

Uhrzeit: 14:00 bis 17:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Weitersagen:

GV Lesegesellschaft Bülach

Mittwoch, 10.04.2019

Einladung GVMittwoch, 10. April 2019, 19.00 Uhr

Alterszentrum „im Grampen“, Allmendstrasse 1, Bülach

 Programm: 

19.00 Uhr           Apéro

19.30 Uhr           Das Akkordeon-Ensemble Bülach eröffnet  mit einem musikalischen Reigen unseren Abend.

20.30 Uhr          Generalversammlung

 

Im Anschluss offerieren wir Ihnen einen kleinen Imbiss und freuen uns auf interessante Begegnungen.

Mehr erfahren Sie über diesen Link: Einladung GV

 

Uhrzeit: 18:30 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Improtheater Roseway

Freitag, 12.04.2019

Improtheater ist Theater ohne Netz und doppelten Boden: Die Schauspieler kommen auf die Bühne und wissen nicht was passieren wird. Alles entsteht aus dem Moment heraus. Kein Drehbuch – kein Text. Stattdessen lassen sich die Spieler von den Inputs der Zuschauer inspirieren. Jede Show ist somit Uraufführung, Première und Dernière in Einem.

Roseway, das Improvisationstheater aus Kloten, bestreitet an diesem Abend einen Theatersport-Match gegen ein anderes Team. Mit kurzen Szenen und allen Mitteln der Improvisationskunst wird um die Gunst des Publikums gebuhlt, welches die Punkte verteilt.

www.roseway.ch / www.sigristenkeller.ch

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Kinderflohmarkt

Samstag, 13.04.2019

Mehrzweckhalle Früebli, Dielsdorf

mit der Zirkusschule Bellisimo zum Mitmachen

Kaffee und Kuchen vom Kinderturnen-Team

 

Anmeldung und Einrichten ab 13.30 Uhr vor Ort

Uhrzeit: 14:00 bis 16:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Event:
Weitersagen:

Velobörse

Samstag, 13.04.2019

Am Samstag 13. April 2019 gibt es wieder die beliebte Velobörse beim Rest. „Wilder Mann“

 

Sie bringen uns ab 9:00 Uhr Ihr

altes / gebrauchtes / ungebrauchtes / neuwertiges

Mountain-Renn-City-Elektro-Kinder-Bike-Velo

und wir von NEERACH KULTUR bieten es zum Verkauf an.

Sie bestimmen den Preis für Ihr Velo.

Der Verein NEERACH KULTUR erhält 10% des Erlöses.

 

Zwischen 13:00 und spätestens 14:00 Uhrholen Sie Ihren Verkaufserlös oder das unverkaufte Velo ab.

Uhrzeit: 9:30 bis 14:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Laufende Veranstaltungen in der Region

ZWEI WIE WIR

... bis Samstag, 06.04.2019

ZWEI WIE WIR

 

EINE ROMANTISCHE KOMÖDIE VON NORM FOSTER

 

Sie haben sich ineinander verliebt, haben gelacht, gestritten, das grosse Glück gesucht und geheiratet. Sie haben ihre Zukunft gestaltet und sich doch wieder verloren. Rudy und Nora, die seit vier Jahren geschieden sind und sich seitdem nicht mehr gesehen haben, begegnen sich unverhofft in einem Restaurant. Dieses ungeplante Wiedersehen ist Freude, Erinnerung und Hoffnung zugleich – eine Reise in ihre gemeinsame Vergangenheit beginnt.

 

Mit viel Humor, einem feinem Gespür für Zwischentöne und Beobachtungen zeichnet der Autor Norm Foster ein Bild von Nora und Rudys Liebe. Ein schwungvolles Stück, so berührend wie komisch und doch auch ganz einfach.

 

Premiere: 19. Januar 2019

 

Spielplan

 

Abend – Vorstellungen:
CHF 50.00 / Sitzplatz

 

Matinée – Vorstellungen mit Frühstücksbuffet:
CHF 80.00 / Sitzplatz

 

Teatime – Vorstellungen mit Afternoon Tea:
CHF 75.00 / Sitzplatz

 

Alle Preise in CHF und inkl. 8% MwSt. (CHE-237.798.422 MWST)

 

Uhrzeit: 20:00 bis 18:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Gruss aus Bülach – eine Zeitreise 120 Jahre zurück

... bis Sonntag, 14.04.2019

Wann haben Sie zum letzten Mal eine Postkarte verschickt? Vielleicht aus den Ferien an einem schönen Ort? Im Zeitalter von WhatsApp, Instagram und Facebook ist das eine Frage, die wohl viele mit «weiss nicht» beantworten, auch wenn die Postkartenständer an den Kiosken noch immer ganz gut bestückt sind.

Dabei sind Postkarten wichtige Zeitzeugen, jedenfalls für die letzten 120 Jahre. Die erste Postkarte mit einem Bülacher Motiv erschien ca. 1895, erfunden wurde sie aber bereits Mitte des 19. Jahrhunderts in England. Anfangs wurden noch Lithographien – teilweise koloriert – verwenden. Ab ca. 1900 erschienen die ersten Postkarten mit Fotographien, die sich bald einer grossen Beliebtheit erfreuten.

 

In der Ausstellung «Gruss aus Bülach» erfahren Sie mehr über die Geschichte der Postkarten, können sich mit Stereo-Betrachtern aus verschiedenen Zeitepochen in die Zeit ihrer Gross- und Urgrosseltern versetzen und mit einer grossen Auswahl von historischen Postkarten eine Zeitreise durch Bülach zurück bis zum Ende des 19. Jahrhunderts unternehmen. Unter den Exponaten befinden sich einige sehr seltene Raritäten und Kuriositäten. Zu den Themen der Ausstellung gehören: eine «kleine Wirtschaftskunde» über Bülachs Beizen, die Entwicklung des «Stedlis», «Grüsse aus der Vogelperspektive» sowie beliebte Motive wie den Bahnhof und die Kaserne. Zu unserem Glück waren Postkarten immer ein beliebtes Sammelobjekt. Nur deshalb sind uns so viele Karten erhalten geblieben.

 

Wer möchte kann sich auf einen (realen, nicht virtuellen) Rundgang ins Stedtli begeben und historische Aufnahmen mit der heutigen Realität vergleichen. Einiges ist nur wenig verändert, vieles aber werden Sie kaum mehr erkennen.
Haben wir Sie neugierig gemacht?

 

Die Ausstellung ist noch bis zum 14. April 2019, jeweils samstags und sonntags von 10 bis 12 Uhr im Ortsmuseum Bülach, Brunngasse 1 geöffnet.

Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

SYLVIA

... bis Samstag, 04.05.2019

SYLVIA

 

EINE BRILLIANTE UND WITZIGE GESELLSCHAFTSKOMÖDIE VON A.R. GURNEY

 

Schweizer Erstaufführung

Kate und Greg führen ein schönes und luxuriöses Leben in New York. Die Kinder sind aus dem Haus – Zeit für eine Neuorientierung. Da begegnet Greg eine anschmiegsame Begleiterin, die sein Leben verändert. Als er Sylvia gegen Kates Widerstand mit nach Hause bringt, hält das Leben zu dritt immer neue Herausforderungen und aberwitzige Situationen bereit – denn Sylvia ist eine Hündin! Sie stellt das Leben des Ehepaares komplett auf den Kopf und bricht Fragen nach längst vergessen geglaubten Lebenszielen und Inhalten auf. Diese quirlige und liebevolle Gesellschaftskomödie ist ein Muss für alle, die Hunde haben, Hunde lieben oder ihre wahre Mühe mit Hunden haben und sie nicht ertragen…

 

 

Spielplan

 

Abend – Vorstellungen:
CHF 50.00 / Sitzplatz

 

Matinée – Vorstellungen mit Frühstücksbuffet:
CHF 80.00 / Sitzplatz

 

Teatime – Vorstellungen mit Afternoon Tea:
CHF 75.00 / Sitzplatz

 

Alle Preise in CHF und inkl. 8% MwSt. (CHE-237.798.422 MWST)

 

Uhrzeit: 20:00 bis 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Willkommen bei Kultur Züri-Unterland

Kultur Züri-Unterland ist eine Gemeinschaft von Kulturverantwortlichen der  einzelnen Gemeinden und Vereine, die sich zum Ziel gesetzt haben, mit einem gemeinsamen Auftritt ihre kulturellen Anlässe zu präsentieren.

Möchten Sie auch Mitglied werden, so finden Sie unter Kontakt ein Formular, das Sie bitte ausfüllen und absenden können. Wir werden uns raschmöglichst mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kennen Sie unseren Newsletter? Wenn nein, abonnieren Sie in hier

 

Alle Veranstaltungen auch per Facebook

 

Sponsoren:

Planen Sie eine Theaterveranstaltung? Ob privat, in Ihrer Gemeinde oder in Ihrer Schule, das Theater Kanton Zürich bietet Aufführungen für jeden Geschmack. Wir informieren Sie gerne

TKZ-Logo

Das Theater Kanton Zürich unterstützt Kultur Züri Unterland