Header 0
Header 1
Header 4
Header 3
Header 2


Nächste Veranstaltungen in der Region

Bundesfeier

Donnerstag, 01.08.2019

Festwirtschaft ab 18:00

Live Musik mit „CoolCat“ – Reto Sollberger. Bewirtung durch die Männerriege Steinmaur inkl. gratis Festwurst.

20:00 Festansprache durch Gemeindeschreiberin Edith Lee 

ca. 21:00 Fackelmarsch zum 1. Augustfeuer

Rahmenprogramm:

Wanderung zur Biberfamilie am Mühliweiher mit Köbi Brunner

Treffpunkt 16:00 Parkplatz Primarschule, gemeinsame Rückkehr direkt zum Festplatz

Uhrzeit: 18:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Event:
Weitersagen:

MARINA ABRAMOVIĆ – THE ARTIST IS PRESENT

Samstag, 17.08.2019

Ein Film von Matthew Akers & Jeff Dupre, USA 2012

 

Verführerisch, furchtlos und unverschämt: Seit fast 40 Jahren definiert Marina Abramović ständig neu, was Kunst heute bedeutet. Ihre Performances, für sie ihrem Körper das Äusserste abverlangt, provozieren, schockieren und bewegen.

 

Der Film begleitet die Künstlerin vor, während und nach ihrer umfangreichen Einzelausstellung im Museum of Modern Art (MoMA) in New York. In der Ausstellung, die unter anderem Videos ihrer älteren Arbeiten (unter anderem mit ihrem damaligen Lebens- und Performance-Partner Ulay) und von Studenten nachgestellte Performances zeigte, war sie selbst präsent: Während der gesamten Ausstellungsdauer von drei Monaten sass Abramović sechs Tage die Woche jeweils sieben Stunden in der Mitte des Atriums bewegungslos auf einem Stuhl und liess weit mehr als ein halbe Millionen Besucher an sich vorbeiziehen. Einzeln konnten Zuschauer sich ihr gegenüber setzen, um mit ihr in einen «geistigen Dialog» zu treten. Dazu MoMA-Kurator Klaus Biesenbach: «Als sie diese Idee entwickelte, dachte ich: ‚Mein Gott, sie bringt sich dabei um.’» Doch trotz der offensichtlichen Schmerzen und der im Lauf der Wochen und Monate wachsenden Erschöpfung dachte sie niemals daran aufzugeben, wie er berichtete.

 

Eine hypnotisierende Kinoreise in die Welt radikaler Performance Art und das intime Porträt einer erstaunlich unwiderstehlichen, immer wieder faszinierenden Frau, die zwischen Leben und Kunst keinen Unterschied macht.

 

Dokumentarfilm
Sprache: Englisch mit dt. Untertiteln
Laufzeit: 106 Min
Beginn: 20:30, Barbetrieb & Grill ab 19:00

Eintritt: 12.– / Mitglieder 10.–
Info/Reservationen: 079 316 30 27 (gerne per SMS)

Der Skulpturenpark ist zur Besichtigung frei zugänglich.

Uhrzeit: 20:30 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Regensberg feiert 500 Jahre Reformation

31.08. bis 01.09.2019

KIRCHE
Gestern, Heute und Morgen
AKTIVITÄTEN – gratis
Performance, Musik und Tanz
● Ad hoc Chor aus Regensberg
● Alphornbläser
● Andrew Bond; Konzert
● Jodelchor aus Embrach
● Kinderchor
● Perelin; Folksmusik aus Europa
● Poetry Slam
● Roundabout; Streetdance
● Tanz und Bewegung
● Kirchenchor Wehntal
Spiel und Spass
● Clowns ● Basteln ● Schminken
● Backen ● Knipsbox ● Spiele
Religion und Gemeinschaft
● Ausstellung besinnlich und spirituell
● Catherine McMillan; Reformationsbotschafterin
● Pilgerweg zu unserer lieben Frau am Pflasterbach
● Sternmarsch zum Schlossplatz-Gottesdienst
● Zwingli Film
FESTIVITÄTEN
Gemütlich und Fein
● Festzelt auf dem Schlossplatz
● Leckeres aus Regensberg und Region

Uhrzeit: 14:00 bis 16:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Weitersagen:

Regensberg feiert 500 Jahre Reformation

01.09. bis 01.09.2019

KIRCHE
Gestern, Heute und Morgen
AKTIVITÄTEN – gratis
Performance, Musik und Tanz
● Ad hoc Chor aus Regensberg
● Alphornbläser
● Andrew Bond; Konzert
● Jodelchor aus Embrach
● Kinderchor
● Perelin; Folksmusik aus Europa
● Poetry Slam
● Roundabout; Streetdance
● Tanz und Bewegung
● Kirchenchor Wehntal
Spiel und Spass
● Clowns ● Basteln ● Schminken
● Backen ● Knipsbox ● Spiele
Religion und Gemeinschaft
● Ausstellung besinnlich und spirituell
● Catherine McMillan; Reformationsbotschafterin
● Pilgerweg zu unserer lieben Frau am Pflasterbach
● Sternmarsch zum Schlossplatz-Gottesdienst
● Zwingli Film
FESTIVITÄTEN
Gemütlich und Fein
● Festzelt auf dem Schlossplatz
● Leckeres aus Regensberg und Region

Uhrzeit: 10:00 bis 16:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Weitersagen:

Christian Schmid

27.09. bis 27.09.2019

Christian Schmid

Mundartforscher, Mundartspezialist, Wortgrübler und Erzähler

untermalt mit musikalischen Einlagen von Thomas Jäggi und

Irene Gaisecker

 

 

Freitag, 27. September 2019
20.00 Uhr (bis 22.00 Uhr)
Türöffnung 19.30 Uhr

 

Aemmertsaal, Schulhaus
Schladstrasse 20
5425 Schneisingen


Eintritt: 25.-
Abendkasse
Apéro

 

Reservation
Mail: kultur.schneisingen@gmail.com


Programmbeschrieb:

Wer kennt ihn nicht, den Mundartforscher, Autor, Publizist und ehemalige Redaktor der Mundartsendung

„Schnabelweid“ im Schweizer Radio DRS1. 

Mit seinen erfrischend vorgetragenen Geschichten und Redewendungen zieht er den Zuhörer in seinen Bann.

Christian Schmid ist ein brillanter Erzähler. Seine Erzähl-kunst mit seiner äußerst detailreichen, pointierten und gefühlvollen Sprache und seinem Humor wirkt ansteckend.

 

Homepage: www.christian-schmid-mundart.ch

Uhrzeit: 20:00 bis 22:30 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Weitersagen:

Erntedank in Regensberg

Sonntag, 29.09.2019

Sonntag, 29. September

10 Uhr Der Landfrauenmarkt in der Oberburg

Auch dieses Jahr erwartet Sie wieder frisches Obst & Gemüse, frisch gebackenes Brot und allerlei andere Köstlichkeiten – natürlich hausgemacht!

 

14 Uhr Fröhliches Orgelkonzert zum Erntedank

Andrea Kobi, Orgel

Zum Landfrauenmarkt erklingt in der reformierten Kirche Regensberg während einer halben Stunde Orgelmusik. Passend zum Anlass stehen freudige, bekannte und volkstümliche Stücke auf dem Programm.

 

17 Uhr Familiengottesdienst zum Erntedank

Wie immer an Erntedank ist dieser Gottesdienst für die ganze Familie gedacht. Und die heimische Küche darf sauber bleiben, denn im Anschluss gibt es nebenan im Kirchgemeinderaum einen feinen Suppen Z’Nacht.

Alle sind herzlich eingeladen

 

 

 

Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Johannes Brahms Ein Deutsches Requiem op.45 Fassung von Heinrich Poos für zwei Klaviere, Pauke, Soli und Chor, Klosterkirche Rheinau

Sonntag, 29.09.2019
Johannes Brahms1833-1897Ein Deutsches Requiem op. 45Das Deutsche Requiem ist das früheste der grösseren Brahms- schen Chorwerke. Wie schon aus dem Titel hervorgeht, liegt ihm nicht der Text der lateinischen Totenmesse zu Grunde, sondern von Brahms selbst ausgewählte Bibeltexte zum Thema Trauer und Tod. Sie zeugen von seiner ungewöhn- lichen Kenntnis und Sensibilität in Bezug auf die biblischen Vorlagen. Die sieben Teile des Requiems entstanden in über zehnjähriger Arbeit. Die Anregung dazu wird oft mit dem tragischen Ableben Robert Schumanns 1856 in Verbindung gebracht. Mit einiger Sicherheit gab der Tod von Brahms’ Mutter 1865 den Ausschlag für die erneute Aufnahme der Arbeit an der Trauermusik. Die Uraufführung der endgültigen Fassung fand im Februar 1869 in Leipzig statt. Die zentrale Aussage des Werks gilt der Trostspendung. Weder kennt es einen Hinweis auf die Erlösung, noch wird der Name Christi erwähnt. Auch das Jüngste Gericht kommt nicht vor. Zentral ist für Brahms, dass der Mensch das Leiden ohne Selbstmitleid auf sich nehmen muss. Anders als in der katholischen Totenmesse, wo es um die Bitte für Seelenruhe der Verstorbenen geht, richtet sich das Deutsche Requiem an die Lebenden, Zurückbleibenden. Es ist eine Trauer- und Trostmusik für alle, «die da Leid tragen». Dass Tod und Ewigkeit aus menschlicher Sicht ohne Bezug auf kirchlich-konfessionelle Formen behandelt werden, ist einer der Gründe für die ungeheure Wirkung, die das Werk bis heute ausübt.
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Event:
Weitersagen:

Harfenkonzert

Sonntag, 03.11.2019

Sonntag, 3. November 17 Uhr

Wunderbare Harfenklänge in der Kirche Regensberg.

Patricia Meier, von Grund auf Neuropsychologin, hat ihre Passion zur Musik zum Beruf gemacht und entführt sie in ihre Welt.

Uhrzeit: 17:00 bis 18:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Gospelchor SPIRIT OF HOPE

10.11. bis 10.11.2019

SPIRIT OF HOPE

Konzert:
Sonntag, 10. November 2019, 17.00 Uhr

Türöffnung: 16.30 Uhr

Eintritt frei: Kollekte

Apéro


25 Jahre Gospelchor Spirit of Hope

Was 1994 mit einer spontanen Idee und 10 Sängerinnen und Sänger begann, ist mittlerweile zu einem 60-köpfigen Chor angewachsen, der aus der Gospelszene nicht mehr wegzudenken ist. Gospel pur mit 4 Stimmen, Power, Herz und Überzeugung, das ist Spirit of Hope.

Ihr großes Repertoire reicht von klassisch Traditionellem bis zu modernen Kompositionen.

 

Homepage: www.spiritofhope.ch

Uhrzeit: 17:00 bis 19:30 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Event:
Weitersagen:

Rotkäppli

Sonntag, 10.11.2019

Ein Dialektmärchen  
In der Turnhalle der Primarschule Steinmaur aufgeführt vom Reisetheater des Kantons Zürich.

Ein Theatererlebnis für Gross und Klein

Rotkäppli – eine spannende Geschichte

 

Uhrzeit: 14:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Event:
Weitersagen:

Konzert zum Totensonntag

Sonntag, 24.11.2019

Sonntag, 24. November, 17 Uhr

Konzert zum Totensonntag

 

Ensemble Vivace

Annemarie Leeser, Blockflöte

Corinne Sonderegger-Adler, Oboe

Sibylle Isler, Violine

Brigitte Allgaier, Violine/Viola

Kiyomi Higaki-Brugger, Cembalo

Daniel Bron, Cello

Eintritt frei – Kollekte am Ausgang

Uhrzeit: 17:00 bis 18:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Laufende Veranstaltungen in der Region

Ausstellung von Benjamin Frey „Reflections No. 4“

... bis Dienstag, 27.08.2019

Galerie im Gemeindehaus Embrach

Ausstellung geöffnet während der Schalteröffnungszeiten

Vernissage: Freitag, 26. April 2019, 18.00 – 21.00 Uhr

Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Ausstellung „Zwingli reformiert“

... bis Sonntag, 22.12.2019

Zwingli reformiert – Bülach zieht mit

Zum Jubiläumsjahr 500 Jahre Reformation in Zürich hat das Ortsmuseum zahlreiche Informationen und Objekte zusammengetragen, immer auch mit dem Fokus auf Bülach. Zwinglis Mitstreiter und Freund, Hans Haller, wirkte in Bülach und liess sogar, wie Zwingli, 1531 sein Leben auf dem Schlachtfeld von Kappel. Hans Haller ist es zu verdanken, dass die Reformation in Bülach schnell Fuss fasste. Nicht nur Zwingli, auch seine Mitstreiter in der Kirche und die politischen Führer in der Eidgenossenschaft und im nahen Ausland werden in der Ausstellung vorgestellt. Auch dem Söldnerwesen sowie dem vor 500 Jahren revolutionierten Buchdruck – beides entscheidende Faktoren für die Reformation – wird ein Teil der Ausstellung gewidmet sein.

Ab 11. Mai bis 22. Dezember 2019 ist die Ausstellung jeden Samstag und Sonntag von 10 bis 12 Uhr offen. Während der Schulferien bleibt das Museum geschlossen. Der Eintritt ist frei.

Uhrzeit: 10:00 bis 12:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Weitersagen:

Willkommen bei Kultur Züri-Unterland

Kultur Züri-Unterland ist eine Gemeinschaft von Kulturverantwortlichen der  einzelnen Gemeinden und Vereine, die sich zum Ziel gesetzt haben, mit einem gemeinsamen Auftritt ihre kulturellen Anlässe zu präsentieren.

Möchten Sie auch Mitglied werden, so finden Sie unter Kontakt ein Formular, das Sie bitte ausfüllen und absenden können. Wir werden uns raschmöglichst mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kennen Sie unseren Newsletter? Wenn nein, abonnieren Sie in hier

 

Alle Veranstaltungen auch per Facebook

 

Sponsoren:

Planen Sie eine Theaterveranstaltung? Ob privat, in Ihrer Gemeinde oder in Ihrer Schule, das Theater Kanton Zürich bietet Aufführungen für jeden Geschmack. Wir informieren Sie gerne

TKZ-Logo

Das Theater Kanton Zürich unterstützt Kultur Züri Unterland