Bülach


Museen in und um Bülach

Veranstaltungen in der Region: Bülach

Ausstellung „Zwingli reformiert“

11.05. bis 22.12.2019

Zwingli reformiert – Bülach zieht mit

Zum Jubiläumsjahr 500 Jahre Reformation in Zürich hat das Ortsmuseum zahlreiche Informationen und Objekte zusammengetragen, immer auch mit dem Fokus auf Bülach. Zwinglis Mitstreiter und Freund, Hans Haller, wirkte in Bülach und liess sogar, wie Zwingli, 1531 sein Leben auf dem Schlachtfeld von Kappel. Hans Haller ist es zu verdanken, dass die Reformation in Bülach schnell Fuss fasste. Nicht nur Zwingli, auch seine Mitstreiter in der Kirche und die politischen Führer in der Eidgenossenschaft und im nahen Ausland werden in der Ausstellung vorgestellt. Auch dem Söldnerwesen sowie dem vor 500 Jahren revolutionierten Buchdruck – beides entscheidende Faktoren für die Reformation – wird ein Teil der Ausstellung gewidmet sein.

Ab 11. Mai bis 22. Dezember 2019 ist die Ausstellung jeden Samstag und Sonntag von 10 bis 12 Uhr offen. Während der Schulferien bleibt das Museum geschlossen. Der Eintritt ist frei.

Uhrzeit: 10:00 bis 12:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Weitersagen:
Impression:
Zwinglitüre
alte Bibeln
Download:

Bülach

Stadtportrait

Die Vorteile von „ganz auf dem Land“ und „gleich in der Stadt“ verbinden sich in Bülach ideal. Eine hohe Lebensqualität, unverfälschte Natur, breite Angebote für Arbeit, Bildung, Freizeit, Gesundheit und Wohnen, die gute Verkehrserschliessung und die Nähe zum Flughafen sind Merkmale der Stadt. Mit über 17000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist Bülach auch Hauptort des gleichnamigen Bezirks.

Link zu Bülach