Bülach


Museen in und um Bülach

Veranstaltungen in der Region: Bülach

Gruss aus Bülach – eine Zeitreise 120 Jahre zurück

15.01. bis 14.04.2019

Wann haben Sie zum letzten Mal eine Postkarte verschickt? Vielleicht aus den Ferien an einem schönen Ort? Im Zeitalter von WhatsApp, Instagram und Facebook ist das eine Frage, die wohl viele mit «weiss nicht» beantworten, auch wenn die Postkartenständer an den Kiosken noch immer ganz gut bestückt sind.

Dabei sind Postkarten wichtige Zeitzeugen, jedenfalls für die letzten 120 Jahre. Die erste Postkarte mit einem Bülacher Motiv erschien ca. 1895, erfunden wurde sie aber bereits Mitte des 19. Jahrhunderts in England. Anfangs wurden noch Lithographien – teilweise koloriert – verwenden. Ab ca. 1900 erschienen die ersten Postkarten mit Fotographien, die sich bald einer grossen Beliebtheit erfreuten.

 

In der Ausstellung «Gruss aus Bülach» erfahren Sie mehr über die Geschichte der Postkarten, können sich mit Stereo-Betrachtern aus verschiedenen Zeitepochen in die Zeit ihrer Gross- und Urgrosseltern versetzen und mit einer grossen Auswahl von historischen Postkarten eine Zeitreise durch Bülach zurück bis zum Ende des 19. Jahrhunderts unternehmen. Unter den Exponaten befinden sich einige sehr seltene Raritäten und Kuriositäten. Zu den Themen der Ausstellung gehören: eine «kleine Wirtschaftskunde» über Bülachs Beizen, die Entwicklung des «Stedlis», «Grüsse aus der Vogelperspektive» sowie beliebte Motive wie den Bahnhof und die Kaserne. Zu unserem Glück waren Postkarten immer ein beliebtes Sammelobjekt. Nur deshalb sind uns so viele Karten erhalten geblieben.

 

Wer möchte kann sich auf einen (realen, nicht virtuellen) Rundgang ins Stedtli begeben und historische Aufnahmen mit der heutigen Realität vergleichen. Einiges ist nur wenig verändert, vieles aber werden Sie kaum mehr erkennen.
Haben wir Sie neugierig gemacht?

 

Die Ausstellung ist noch bis zum 14. April 2019, jeweils samstags und sonntags von 10 bis 12 Uhr im Ortsmuseum Bülach, Brunngasse 1 geöffnet.

Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:
Impression:
Postkarte
Download:

ZWEI WIE WIR

19.01. bis 06.04.2019

ZWEI WIE WIR

 

EINE ROMANTISCHE KOMÖDIE VON NORM FOSTER

 

Sie haben sich ineinander verliebt, haben gelacht, gestritten, das grosse Glück gesucht und geheiratet. Sie haben ihre Zukunft gestaltet und sich doch wieder verloren. Rudy und Nora, die seit vier Jahren geschieden sind und sich seitdem nicht mehr gesehen haben, begegnen sich unverhofft in einem Restaurant. Dieses ungeplante Wiedersehen ist Freude, Erinnerung und Hoffnung zugleich – eine Reise in ihre gemeinsame Vergangenheit beginnt.

 

Mit viel Humor, einem feinem Gespür für Zwischentöne und Beobachtungen zeichnet der Autor Norm Foster ein Bild von Nora und Rudys Liebe. Ein schwungvolles Stück, so berührend wie komisch und doch auch ganz einfach.

 

Premiere: 19. Januar 2019

 

Spielplan

 

Abend – Vorstellungen:
CHF 50.00 / Sitzplatz

 

Matinée – Vorstellungen mit Frühstücksbuffet:
CHF 80.00 / Sitzplatz

 

Teatime – Vorstellungen mit Afternoon Tea:
CHF 75.00 / Sitzplatz

 

Alle Preise in CHF und inkl. 8% MwSt. (CHE-237.798.422 MWST)

 

Uhrzeit: 20:00 bis 18:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:
Impression:

SYLVIA

21.02. bis 04.05.2019

SYLVIA

 

EINE BRILLIANTE UND WITZIGE GESELLSCHAFTSKOMÖDIE VON A.R. GURNEY

 

Schweizer Erstaufführung

Kate und Greg führen ein schönes und luxuriöses Leben in New York. Die Kinder sind aus dem Haus – Zeit für eine Neuorientierung. Da begegnet Greg eine anschmiegsame Begleiterin, die sein Leben verändert. Als er Sylvia gegen Kates Widerstand mit nach Hause bringt, hält das Leben zu dritt immer neue Herausforderungen und aberwitzige Situationen bereit – denn Sylvia ist eine Hündin! Sie stellt das Leben des Ehepaares komplett auf den Kopf und bricht Fragen nach längst vergessen geglaubten Lebenszielen und Inhalten auf. Diese quirlige und liebevolle Gesellschaftskomödie ist ein Muss für alle, die Hunde haben, Hunde lieben oder ihre wahre Mühe mit Hunden haben und sie nicht ertragen…

 

 

Spielplan

 

Abend – Vorstellungen:
CHF 50.00 / Sitzplatz

 

Matinée – Vorstellungen mit Frühstücksbuffet:
CHF 80.00 / Sitzplatz

 

Teatime – Vorstellungen mit Afternoon Tea:
CHF 75.00 / Sitzplatz

 

Alle Preise in CHF und inkl. 8% MwSt. (CHE-237.798.422 MWST)

 

Uhrzeit: 20:00 bis 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:
Impression:

Das Leben ist gut von Alex Capus

Samstag, 02.03.2019

Erzähltheater mit Alexandre Pelichet

Der Barkeeper und Schriftsteller Max ist nach 25 Jahren zum ersten Mal von seiner Frau getrennt. Sie reist nach Paris. Er bleibt plötzlich allein zurück – in seiner Kleinstadt, in der er aufgewachsen ist und seine Wurzeln, seine Freunde hat. Ihn zieht es nicht in die Metropolen der Welt. Er bleibt in seiner Bar, und die Welt kommt zu ihm. Die Geschichten, die ihm dort erzählt werden, die Menschen, die ihm dort begegnen, beflügeln seine Phantasie. Während Max scheinbar im Stillstand verharrt, springt sein Kopfkino an. Seine Welt wird unendlich gross und das Leben ist gut.

In seinem autobiographischen Bestseller stellt Alex Capus einen Erzähler in den Mittelpunkt, der seine Umwelt liebevoll und scharfsinnig zugleich beobachtet. Mit leiser Kritik an unserem gehetzten und „keimfreien“ Lebensrhythmus, mit Sympathie für die auffällig unauffälligen Menschen, findet Max sein Glück im Alltäglichen.

In Zusammenarbeit mit  Migros Kulturprozent

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:
Impression:

Teo Gheorghiu Klavier-Rezital

Samstag, 09.03.2019

Der mittlerweile weltweit erfolgreiche Pianist wurde in der Schweiz durch den wunderschönen Film „Vitus“ sehr bekannt.

Er spielt Werke von Debussy, Enescu, Granados, Albeniz, Ravel

 

Karten zu CHF 50 an der Konzertkasse

Veranstaltungsort: Flügelsaal Musik Hug Pianoworld, Schützenmattstrasse 16, Bülach

Platzreservation empfohlen! Alle Infos unter www.klassikbuelach.ch

Uhrzeit: 19:30 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:
Impression:
Download:

Flurin Caviezel „Kurzschluss“ Musik – Kabarett

Samstag, 23.03.2019

Wenn zwei falsche Kabel unter Strom aneinandergeraten, entsteht ein elektrischer Kurzschluss. Als Kurzschluss bezeichnet man auch eine falsche logische Schlussfolgerung. Dafür gibt es leider noch keine Sicherungen, auf alle Fälle nicht bei Flurin Caviezel.

Die Kurzschlüsse des Bündner Musik-Kabarettisten führen zum Glück nicht zu Bränden, dafür zu köstlichen, abstrusen Geschichten. Jede Geschichte ist nur so wahr, wie sie schön ist. Und das sind sie: schön und lustig, manchmal hintergründig und manchmal sogar wahr. Flurin Caviezel räumt auch in seinem fünften Soloprogramm der Musik wieder ihren festen Platz ein. Virtuose und sehnsüchtige Akkordeonmusik wechselt sich mit eigenen Liedern ab. Ein kurzweiliger Abend mit Geschichten, Musik und einem kurzen Schluss. Oder um es auf Flurinesisch zu sagen: „That’s vraiement molto komisch allegraivel.“

sigristenkeller.ch

Mit Unterstützung von Pro Helvetia

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:
Impression:

Karneval der Tiere / Lempen Puppet Theatre Company

Mittwoch, 27.03.2019

für Kinder ab Kindergarten und Erwachsene

Rüssel, Schwanz, Ohr und Flügel? Karneval bastelt sich aus allerlei zusammen!

Eine Puppenspielerin sitzt in ihrer Werkstatt und hat sich zum Ziel gesetzt, aus Karton und Papier das grossartigste Tier zu bauen, das es je gab. Die Idee dazu findet sie in der Musik von Camille Saint-Saens „Karneval der Tiere“. Jedes Tier hat darin seine eigene Musik und daraus entstehen immer neue Elemente, die sie für ihr Wundertier verwenden und einbauen kann. Die Mähne des Löwen, der Rüssel des Elefanten und die Schwanzfeder des Hahns – so ist die Figur aber viel zu kompliziert und unstabil! Jetzt kommt der Schwan ins Spiel – einfach, elegant und grossartig….Was man mit Fantasie aus einer einfachen Kartonschachtel alles machen kann – ihr werdet staunen!

Ein fantasievolles, überraschendes Vergnügen, mit viel schöner Musik und Ideen zum Nachmachen. (Dauer ca. 50 Minuten)

www.lempen.co.uk / www.sigristenkeller.ch

 

Uhrzeit: 15:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Weitersagen:
Impression:
Sigristenkeller Bülach / Karneval der Tiere

Konzert mit dem Trio Rafale

Samstag, 06.04.2019

Das junge, erfolgreiche Schweizer Trio Rafale mit Daniel Meller (Violine), Flurin Cuonz (Violoncello) und Maki Wiederkehr (Klavier) spielt Werke von Haydn, Schumann, Arensky

Karten zu CHF 40 an der Konzertkasse

Veranstaltungsort: Flügelsaal Musik Hug Pianoworld, Schützenmattstrasse 16, Bülach

Platzreservation empfohlen! Alle Infos unter www.klassikbuelach.ch

Uhrzeit: 19:30 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:
Impression:
Download:

Improtheater Roseway

Freitag, 12.04.2019

Improtheater ist Theater ohne Netz und doppelten Boden: Die Schauspieler kommen auf die Bühne und wissen nicht was passieren wird. Alles entsteht aus dem Moment heraus. Kein Drehbuch – kein Text. Stattdessen lassen sich die Spieler von den Inputs der Zuschauer inspirieren. Jede Show ist somit Uraufführung, Première und Dernière in Einem.

Roseway, das Improvisationstheater aus Kloten, bestreitet an diesem Abend einen Theatersport-Match gegen ein anderes Team. Mit kurzen Szenen und allen Mitteln der Improvisationskunst wird um die Gunst des Publikums gebuhlt, welches die Punkte verteilt.

www.roseway.ch / www.sigristenkeller.ch

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:
Impression:
Sigristenkeller Bülach / Improtheater Roseway

Bülach

Stadtportrait

Die Vorteile von „ganz auf dem Land“ und „gleich in der Stadt“ verbinden sich in Bülach ideal. Eine hohe Lebensqualität, unverfälschte Natur, breite Angebote für Arbeit, Bildung, Freizeit, Gesundheit und Wohnen, die gute Verkehrserschliessung und die Nähe zum Flughafen sind Merkmale der Stadt. Mit über 17000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist Bülach auch Hauptort des gleichnamigen Bezirks.

Link zu Bülach