Diverses


Events: Diverses

Lesung mit Joachim B. Schmid

Freitag, 27.10.2017

Aus seinem neuen Roman „Moosflüstern“

 

1949 heuerte der isländische Bauernverband rund 300 deutsche Frauen und Männer an, verschiffte sie nach Island und schickte sie auf Bauernhöfe, verteilt auf der ganzen Insel. Unter ihnen: Heinrich Liebers Mutter.

Vierzig Jahre später besucht der gescheiterte Bauingenieur Heinrich zum ersten Mal die Insel und das Grab seiner Mutter in Reykjavík. Er will erfahren, weshalb sie ihn damals, kurz nach Kriegsende, in Deutschland zurückgelassen hat – und wird dabei selbst in den Bann der Insel gezogen.

Joachim B. Schmidt (*1981 in Thusis) ist als Bauernsohn am Heinzenberg aufgewachsen und absolvierte eine Ausbildung zum Hochbauzeichner. „Moosflüstern“ ist sein dritter Roman. Mit seinem ersten Buch „In Küstennähe“ war er 2013 schon einmal im Philosophe. Er lebt mit seiner Familie in Island und arbeitet als Journalist und Schriftsteller.

In Zusammenarbeit mit der Buchhandlung zum Geeren

 

 

Unkostenbeitrag: 25.– / Mitglieder 20.–

 

Mehr Info: http://www.philosophe.ch

Reservationen: 076 343 32 82 (gerne per SMS)

Ab 19.00 Uhr ist die Bar geöffnet.

Wir freuen uns über Ihr Kommen.

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:

Hexe! – Ein Ritt auf dem Zaunpfahl / Knuth und Tucek – der Hexenverfolgung auf den Fersen

Freitag, 03.11.2017

Rasierklingenscharfer Spott und hohe Musikalität sind ihr Markenzeichen. Das bleibt auch so. Ansonsten bricht die neue Produktion Hexe – ein Ritt auf dem Zaunpfahl -mit mancher Erwartung. Knuth und Tucek wagen sich auf ein Feld, das bisher Literatinnen und Historiker beackerten.

Die Hexenverfolgung ist in der Schweiz vergleichsweise gut aufgearbeitet, viele Quellen sind erschlossen. Dennoch halten sich zähe Mythen. Man vermutet die Hexenverfolgung im Mittelalter statt in der Frühen Neuzeit, man geht von „weisen“ Frauen und Hebammen als Betroffene aus, dabei konnte es jede und jeden treffen: Frauen und Männer, Arme und Reiche, Alte und Junge.

Lokalgeschichte – von gestern und von heute – wird auf der Bühne lebendig. Sie hat mit uns zu tun. (Hexen) Verfolgung und Flucht sind politisch brennende Themen. Knuth und Tucek mischen sie auf und mischen sich ein.

www.knuthundtucek.ch

Ab 19.15 h heissen wir Sie in unserem Theater-Kafi herzlich willkommen.

Vorverkauf 14 Tage vor Veranstaltung (Fr. 30/25):
Tuttolana, Marktgasse 25, 8180 Bülach, 044 862 36 36
oder www.sigristenkeller.ch

Uhrzeit: 22:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:
Impression:
Knuth und Tucek Hexen Sigristenkeller Bülach

3. Kunstbörse der Szene Kloten

16.11. bis 26.11.2017

Nach den grossen Erfolgen der zwei bisherigen Kunstbörsen werden wir diesen interessanten und bereits sehr beliebten Event auch in diesem Jahr durchführen. Wir möchten damit die Kunst in privaten Räumen fördern, denn auch Bilder dürfen mit der Zeit ersetzt werden. Das heisst: Kunst raus – Kunst rein. Oder auch: was nicht mehr gefällt, gefällt anderen!
Einlieferungen von Kunstwerken werden in der Zeit vom 1. bis 31. Oktober möglich sein. Es können nur signierte Originale, Lithos und ähnliche Techniken in einer guten Qualität berücksichtigt werden.

 

Bücheler-Hus
Dorfstrasse 47
8302 Kloten

 

Öffnungszeiten:
Do 16. Nov 19–22 Uhr, Fr 17. Nov.14–20, Sa/So 18./19. Nov. 10–17 Uhr
Do 23. Nov 19–22 Uhr, Fr 24. Nov.14–20, Sa/So 25./26. Nov. 10–17 Uhr
Eintritt frei

Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:
Impression:
3. Kunstbörse der Szene Kloten

Premiere: Törli uf, Törli zue, Julia’s Adventsgeschichte!

Freitag, 01.12.2017

Julia Schiwowa, Gesang und Erzählung
Wolfgang Drechsler, Klavier

Irgendwo schlummert es, das verklärte Bild von verschneiten Weihnachten. Höchste Zeit, es zu neuem Leben zu erwecken und mit frischem Lametta-Glanz zu versehen!

Julias Adventsgeschichte packt alle Sehnsüchte und Erwartungen rund um die besinnliche Zeit in ein abendfüllendes Programm mit viel Musik für die ganze Familie. Begleitet wird Julia von einem Klavier und einer Trompete. Die Trompete gehört dem Jungen, dem sie am 1. Dezember ganz unerwartet begegnet und welcher sie mitnimmt in ein geheimnisvolles Haus. So wird sie aus ihrem Alltag heraus immer mehr in eine Wunschwelt hineingesogen und merkt am Ende, dass der Junge vielleicht doch nicht zufällig erschienen ist.

Gesungen und erzählt. Mit Sinn und Herz. Für Jung und Alt.

www.juliaschiwowa.com

Ab 19.15 h heissen wir Sie in unserem Theater-Kafi herzlich willkommen.

Vorverkauf 14 Tage vor Veranstaltung (Fr. 30/25):
Tuttolana, Marktgasse 25, 8180 Bülach, 044 862 36 36
oder www.sigristenkeller.ch

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:
Impression:

Diverses

_HPB4668