Einzel Event


TEXTE VON KURT TUCHOLSKY

Samstag, 06.04.2019

mit Wolfram Schneider-Lastin

 

KURT TUCHOLSKY (1890–1935) oder: Kaspar Hauser, Peter Panter, Theobald Tiger, Ignaz Wrobel, Paulus Bünzly – so seine Pseudonyme, unter denen er veröffentlichte – war ein politisch engagierter Journalist und Schriftsteller, einer der bedeutendsten Publizisten der Weimarer Republik, ausserdem Satiriker, Kabarettautor, Chefredaktor, Kritiker, Romanautor und Lyriker. Vor allem aber war er linker Demokrat, Pazifist und Antimilitarist, der für die Republik, für Demokratie und Menschen-rechte eintrat und vor der Bedrohung durch den aufkommenden Nationalsozialismus warnte.

 

Für die Lesung wurden eher heitere Kurztexte und Gedichte ausgewählt, doch zeigt sich auch in ihnen Tu-cholskys gesellschaftskritische, ja zutiefst politische Einstellung.

 

WOLFRAM SCHNEIDER-LASTIN (Zürich/Berlin) wirkte seit seiner Schauspielerausbildung in Stuttgart in vielen Theaterproduktionen als Schauspieler, Sänger, Tänzer, Dramaturg und Autor mit. In Zürich spielte er an mehreren Bühnen, so z.B. am Opernhaus, Schauspielhaus und Bernhard-Theater sowie am Stadttheater in Solothurn. Neben seinen Bühnenauftritten hat sich Wolfram Schneider-Lastin vor allem als Rezitator deutschsprachiger Literatur einen Namen gemacht.

 

SMS Reservation 076 343 32 82 • info@philosophe.ch

Eintritt 25.- • Mitglieder 20.-

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:
Impression:

Einzel Event Betrachtung

In dieser Darstellung sehen Sie links nur einen Einzel Event.

 

Wenn Sie auf die Startseite klicken, ist die aktuelle Übersicht wieder verfügbar.