Einzel Event


DAS JAHR DER TRÄUME – mit Benedikt Weibel und Urs Heinz Aerni

Freitag, 28.09.2018

1968 UND DIE WELT VON HEUTE

 

Über kaum etwas dürften in den letzten Jahrzehnten
mehr Debatten geführt worden sein als über die
Ereignisse, Gründe und Folgen der Kulturrevolte
von 1968.

 

Plötzlich ist die neue Musik da. Sie gibt einer aus dem
nichts entstehenden globalen Jugendbewegung den
Rhythmus, den Stil und die Botschaften. In seinem
Buch «Das Jahr der Träume» lässt Benedikt Weibel
den Groove der 1960er-Jahre aufleben, schildert
den abrupten Wechsel in die schwarzen 1970er-
Jahre und schlägt einen Bogen in die heutige Zeit.

 

BENEDIKT WEIBEL, Dr. rer. pol., war 14 Jahre CEO
der SBB und trat auf Ende 2006 zurück. Im 2013
wurde er in Brüssel mit dem European Railway
Award 2013 ausgezeichnet. Zu seinen Publikationen
unter weiteren zählen: Simplicity (7. Auflage 2017),
Endlich beginnen die Schwierigkeiten (2016).

 

URS HEINZ AERNI ist Journalist und Kommunikationsberater.
Zum einen schreibt er für diverse Medien
Kolumnen und Artikel, zum anderen betreut er
Künstler/Innen und Autor/Innen bei Projekten oder
veranstaltet Kultur-Gigs. Urs Heinz Aerni ist ein
bekanntes Gesicht im Philosophe.

 

 

WIR FREUEN UNS AUF SIE
Beginn um 20 Uhr • Bar ab 19 Uhr
SMS Reservation 076 343 32 82 • info@philosophe.ch
Eintritt 25.– • Mitglieder 20.–

http://www.philosophe.ch

Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Ort:
Veranstalter:
Event:
Weitersagen:
Impression:

Einzel Event Betrachtung

In dieser Darstellung sehen Sie links nur einen Einzel Event.

 

Wenn Sie auf die Startseite klicken, ist die aktuelle Übersicht wieder verfügbar.